​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​ ​JOBS​​CALLS​​​​​​​​PR​ES​S​​​​​​RESTRICT​E​D AREA
Skip Navigation LinksHome > Willkommen > Über uns > Jobs > Senior Researcher*in im Bereich Mehrsprachigkeitsforschung/Mehrsprachigkeitsdidaktik (Schwerpunkt: Projekt „Sprachenvielfalt macht Schule“ - SMS 2.0)
Senior Researcher*in im Bereich Mehrsprachigkeitsforschung/Mehrsprachigkeitsdidaktik (Schwerpunkt: Projekt „Sprachenvielfalt macht Schule“ - SMS 2.0)

2012 wurde am Institut für Angewandte Sprachwissenschaft das Projekt „Sprachenvielfalt macht Schule" mit dem Ziel gegründet, die Präsenz und den Umgang hinsichtlich der Sprachenvielfalt in der Südtiroler Bildungswelt zu erheben und an Südtiroler Schulen die Wahrnehmung von Verschiedenheit als eine Bereicherung zu fördern, bei Schüler*innen und auch bei Lehrpersonen das Sprachbewusstsein zu stärken sowie Mehrsprachigkeit als allgemeines Bildungsziel weiter umfassend zu etablieren. Im Fokus stehen dabei die Fragen, wie eine Wertschätzung aller Sprachen, die sprachliche Förderung in den Schulsprachen und Erstsprachen sowie Language Awareness im Rahmen einer inklusiven Bildung gelingen kann. Aufbauend auf konkreten Bedarfserhebungen und aktuellen Ansätzen der Mehrsprachigkeitsdidaktik werden im Rahmen des Projekts Schulworkshops, Entscheidungshilfen, Fortbildungsmodule und Materialien für einen angemessenen, sprachbewussten und sprachaufmerksamen Unterricht in Schulklassen mit zunehmender sprachlicher Heterogenität entwickelt.

Die Aufgaben der*des gesuchten Mitarbeiterin*Mitarbeiters umfassen die Erhebung, Analyse und Dokumentation von Szenarien des Spracherwerbs, des Sprachlernens und der Sprachförderung sowie die Begleitung und Evaluation entsprechender Projekte im inner- und außerschulischen Bereich. Die Forschungsergebnisse sollen dabei nicht nur in wissenschaftliche Publikationen, sondern auch in die Erarbeitung didaktischer Materialien und Fortbildungen für Lehrpersonen einfließen.

 

Tätigkeiten:

  • Mitarbeit in Forschungsprojekten im Schwerpunktbereich Mehrsprachigkeitsforschung und Mehrsprachigkeitsdidaktik auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene
  • Planung und Durchführung einer Studie zur Entwicklung mehrsprachigkeitsdidaktischer Kompetenzen bei Lehrpersonen im Rahmen der Langzeitinitiative „Sprachenvielfalt macht Schule (SMS 2.0)"
  • Erarbeitung wissenschaftlicher Publikationen, Teilnahme an Tagungen etc.
  • Beratung und Begleitung von lokalen Bildungsinstitutionen bei der Weiterentwicklung mehrsprachigkeitsdidaktischer Aktivitäten und Gesamtsprachencurricula
  • Konzeption und Durchführung von Tagungen und Workshops für die Science Community sowie von Fortbildungen für Lehrpersonen und Workshops für Schüler*innen
  • Drittmittelakquise in den oben genannten Themenbereichen
  • Sensibilisierung für den Wert der Mehrsprachigkeit und der sprachlichen Vielfalt durch Öffentlichkeits-, Informations- und Medienarbeit zwischen Akteur*innen aus Forschung, Bildung, Politik, Medien und Wirtschaft
  • Unterstützung bei organisatorischen und administrativen Tätigkeiten der Projektarbeit
  • Mitwirken an allgemeinen Aufgaben am Institut

 

Anforderungen:

  • Promotion (oder der Promotion gleichzusetzende wissenschaftliche Leistungen) in den Bereichen Sprachwissenschaft, Bildungswissenschaften oder verwandten Disziplinen
  • einschlägige Forschungs-/Arbeitserfahrung (in ein oder mehreren der folgenden Bereiche: Migration und Sprachen, Mehrsprachigkeit und Mehrsprachigkeitsdidaktik, Lehrer*innenbildung, Erhebung und/oder korpuslinguistische Beschreibung von Sprachkompetenzen, Lernerkorpusforschung)
  • Kompetenzen in der Anwendung quantitativer sowie qualitativer Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Kompetenzen in Deutsch und Italienisch (muttersprachliches oder annähernd muttersprachliches Niveau in einer der beiden Sprachen sowie gute Kompetenzen in der zweiten Sprache bzw. die Bereitschaft, diese zur Arbeitssprache zu entwickeln), zudem gute Kompetenzen in Englisch; Kenntnisse in einer weiteren Sprache von Vorteil
  • Teamfähigkeit und selbständiges Arbeiten
  • sehr gute Computerkenntnisse (besonders Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Content-Managementsysteme wie Wordpress)
  • Erfahrungen in der Drittmittelakquise und im Projektmanagement von Vorteil

 

Wir bieten:

  • 2-Jahres-Stelle in Vollzeit (mit Aussicht auf Verlängerung), Anwesenheit vor Ort erforderlich
  • Arbeitsbeginn: zum frühestmöglichen Zeitpunkt
  • Möglichkeit der Mitarbeit an Folgeprojekten
  • Einbindung in ein interdisziplinäres und mehrsprachiges Umfeld
  • Teamarbeit
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Mitarbeit in einem Forschungszentrum mit der Auszeichnung „Great Place to Work" (2019)

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (detailliertes Motivationsschreiben, Lebenslauf und andere relevante Unterlagen) bis zum 24.04.2020 per Mail an linguistics@eurac.edu und mit dem Kennwort „SMS 2.0":


Eurac Research
Institute for Applied Linguistics

Viale Druso 1 – 39100 Bolzano
Email: linguistics@eurac.edu -
www.eurac.edu
Tel: +39 0471 055
142


Für weitere Informationen steht Ihnen Sabrina Colombo zur Verfügung: Tel: +39 0471 055 142

 

Bitte fügen Sie Ihrem Lebenslauf nach vorheriger Einsichtnahme in die Datenschutzbelehrung gemäß Art. 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung Nr. 679/2016 sowie der nationalen Gesetzgebung folgende Einwilligung zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten bei: „Ich bestätige die Datenschutzbelehrung unter http://www.eurac.edu/de/aboutus/Jobs/Pages/default.aspx gelesen zu haben und ermächtige die Eurac Research zur Verarbeitung der eigenen personenbezogenen Daten gemäß EU-Verordnung Nr. 679/2016 und nationaler Gesetzgebung." Ohne diesen Zusatz können wir Ihre Unterlagen nicht berücksichtigen.

Wir ersuchen Sie zusätzlich, falls gewünscht, folgende Einwilligung beizufügen: „Ich ermächtige die Eurac Research ausdrücklich zur Aufbewahrung meiner Daten für eine eventuelle Kontaktaufnahme bezüglich zukünftiger Stellenanzeigen".






​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​QUICK LINKS
ANERKENNUNGEN

 ​​​
  FOLLOW US​​


​​


 
KONTAKT

Viale Druso, 1 / Drususallee 1
39100 Bolzano / Bozen - Italy
Wie Sie uns erreichen​
Tel: +39 0471 055 055
Fax: +39 0471 055 099
Email: info@eurac.edu
Partita IVA: 01659400210
P​rivacy
Host of the Alpine Convention