​​​​​​​​​​​​​​​​​​Youtube.jpgFacebook_2015.pngTwitter.jpg​​​​Linkedin ​JOB​​S​​CALLS​​​​​​​​PR​ESS​​​​​​RESTRICT​ED AREA
Event

 

 NewsDetailWebPart

Overtourism. Wie schafft man Akzeptanz für touristische Entwicklung?
Mehr und mehr Destinationen leiden unter Überfüllung. Das Phänomen „Overtourism“ hat bereits zu Spannungen in urbanen und ruralen Gebieten geführt. Es scheint, dass manche Destinationen die Grenze an Touristenzahlen, die beliebte Attraktionspunkte besuchen, erreicht haben. Oder ist die Wahrnehmung eine negative, weil man in Destinationen die Gästeströme nicht effizient verteilt? Einwohner, aber vor allem lokale politische Akteure und Verantwortungsträger sind nicht immer in der Lage, geeignete Strategien zu entwerfen. Bekannte Beispiele sind Städte wie Venedig, Barcelona, Dubrovnik oder eine Vielzahl von UNESCO Weltnatur- und kulturerbestätten. Ist „Overtourism“ lediglich ein temporäres Phänomen für die betroffenen Orte, das auf Sicherheitsbedenken in anderen beliebten Destinationen zurückzuführen ist? Haben Destinationen wirklich zu viele Touristen oder ist es mehr ein Problem des Managements der Besucher? Oder sind die steigenden Touristenzahlen eine Folge der zunehmenden Mobilität der Menschen weltweit sowie des wachsenden Wohlstands und veränderten Lebensstils? Ziel der Konferenz ist es, das Phänomen „Overtourism“ zu diskutieren und mögliche lunchStrategien zum Management derartiger Touristenzahlen aufzuzeigen, um negative Auswirkungen auf das Tourismusbewusstsein der „Bereisten“ zu verhindern.

Termin: Dienstag, 13. März 2018, von 9.00 bis 13.15 Uhr, Eurac Research
Programm in der Anlage.

Anmeldung erforderlich. Teilnahme kostenlos 

Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme bis zum 10. März 2018 via E-Mail: advanced.studies@eurac.edu
oder +39 0471 055 801

Videos und Präsentationen können hier heruntergeladen werden.
Klicken Sie hier um den Anhang zu öffnen
​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​QUICK LINKS
ANERKENNUNGEN

 
WIE SIE UNS ERREICHEN

EURAC_map.jpg
 
KONTAKT

Viale Druso, 1 / Drususallee 1
39100 Bolzano / Bozen - Italy
Tel: +39 0471 055 055
Fax: +39 0471 055 099
Email: info@eurac.edu
Partita IVA: 01659400210
Newsletter​           P​rivacy
Host of the Alpine Convention