​​​​​​​​​​​​​​​​​​Youtube.jpgFacebook_2015.pngTwitter.jpg​​​​Linkedin ​JOB​​S​​CALLS​​​​​​​​PR​ESS​​​​​​RESTRICT​ED AREA
Autonomien: Italien und Südtirol

​​​​​​​Dieser Forschungsbereich analysiert bzw. begleitet die rechtliche und politische Entwicklung der Südtiroler Autonomie sowie jene der Autonomen Provinz Trient und der Autonomen Region Trentino-Südtirol/Alto Adige innerhalb des Regionalstaates Italien.

Eine kontinuierliche wissenschaftliche Begleitung ist vor allem im Kontext der Reformen der italienischen Verfassung von größter Wichtigkeit, die erheblichen Einfluss auf den Regionalismus Italiens sowie insbesondere auf die Sonderautonomien, wie die Autonome Provinz Bozen, haben.

Das Institut konzentriert sich vor allem auf die Umsetzung und Auswirkungen von Reform(en) auf den Regionalismus in Italien sowie auf die Südtiroler Autonomie im Besonderen. Vor diesem Hintergrund zielen die vielfältigen Aktivitäten innerhalb dieses Forschungsbereichs (Publikationen, online Datenbank, Weiterbildung, Lehr- und Beratungsaufträge, Organisation von Konferenzen) darauf ab, die Forschungsergebnisse des Instituts zur Südtiroler Autonomie verschiedenen Zielgruppen, u.a. politischen Entscheidungsträgern, der Wissenschaft sowie der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. 

Weitere Informationen enthalten die einzelnen Projekteinträge des Forschungsbereichs:

 

Kontaktpersonen: Carolin Zwilling, Sara Parolari

CONTACT
Drususallee 1/Viale Druso 1
39100 BOZEN-BOLZANO
Tel. +39 0471 055 200
Fax. +39 0471 055 299
​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​QUICK LINKS
ANERKENNUNGEN

 
WIE SIE UNS ERREICHEN

EURAC_map.jpg
 
KONTAKT

Viale Druso, 1 / Drususallee 1
39100 Bolzano / Bozen - Italy
Tel: +39 0471 055 055
Fax: +39 0471 055 099
Email: info@eurac.edu
Partita IVA: 01659400210
Newsletter​           P​rivacy
Host of the Alpine Convention