​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​ ​JOBS​​CALLS​​​​​​​​PR​ES​S​​​​​​RESTRICT​E​D AREA
Rollenspiel "Verbünden wir uns!"

 

                                             
Föderalismus – ein Schlagwort in aller Munde. Der Begriff ist zweifelsohne sehr aktuell. Nicht nur auf nationaler, sondern auch auf europäischer und globaler Ebene. Wer könnte jedoch genau definieren, was föderales Regieren heißt?

Im Sommer 2012 haben die Forscher des Instituts für Vergleichende Föderlismusforschung  ein aus mehreren Phasen bestehendes Rollenspiel ausgearbeitet. Da​bei nehmen die Teilnehmer des Spiels die Rolle von Experten eines Regierungssystems ein und müssen sich gemeinsam zu einem föderalen Staat verbünden.

Das Ziel des Spiel ist es, Schritt-für-Schritt ein föderales System zu gründen: Das Rollenspiel besteht aus mehreren Modulen, die sich auf verschiedene Eigenschaften und Komponenten eines Mehrebenen-Systems beziehen. Im Moment bieten wir drei Module an: Das erste Modul setzt sich mit Entscheidungsprozessen in föderalen Systemen auseinander, das zweite mit der Aufteilung von (gesetzgebenden und administrativen) Kompetenzen und das dritte mit Finanzbeziehungen und dem Finanzföderalismus.  Das Rollenspiel will den Teilnehmern modernes Regieren näher bringen und klar machen, was es bedeutet, verschiedene Kompetenzen auf mehreren Regierungsebenen zu verwalten und überregional zu koordinieren.

Das Rollenspiel eignet sich dank seiner „learning by doing“-Methode hervorragend sowohl für Anfänger, als auch für Experten der Materie. So kann es auf verschiedene Altersgruppen (von 13 bis 99 Jahre) sowie auf die unterschiedlichen Fähigkeiten und den Wissensstand der Zielgruppe angepasst werden. Es wird in deutscher, italienischer und englischer Sprache angeboten, als auch in einer zweisprachigen Version (deutsch/italienisch) und wird von den Forschern des Instituts für Vergleichende Föderlismusforschung ​ geleitet.

Im Jahr 2013 wurde das Rollenspiel "Let's go federal! / Verbünden wir uns! / Federiamoci!" ® offiziell als europäische Gemeinschaftsmarke registriert. 

Aus der Zusammenarbeit mit EURAC Junior ist die Idee entstanden, das Rollenspiel auch als "Schoollab" für lokale Oberschulen im Laufe des Schuljahres anzubieten. Lesen Sie hier den Flyer mit genaueren Informationen zu unserem Schoollab!

 

Des Weiteren erklären zwei Radiobeiträge (siehe unten) die Philosophie und die Regeln unseres Rollenspiels!
                 

Radiobeitrag mit unserer Forscherin Elisabeth Alber:

"Föderalismus spielen" (3:37min)
von Felix von Nesselrode, ausgestrahlt am 29. März 2013 in der Sendereihe "Südtirol forscht!" des RAI Sender Bozen


 

Radiobeitrag mit unseren Forscherinnnen Elisabeth Alber und Greta Klotz

"Föderalismus" (5:03 min)
von Elena La Rocca, ausgestrahlt am 31. Januar 2014 in der Sendereihe "Südtirol forscht!" von RAI Südtirol​​
 
CONTACT
Drususallee 1/Viale Druso 1
39100 BOZEN-BOLZANO
Tel. +39 0471 055 200
Fax. +39 0471 055 299
​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​QUICK LINKS
ANERKENNUNGEN

 ​​​
  FOLLOW US​​


​​


 
KONTAKT

Viale Druso, 1 / Drususallee 1
39100 Bolzano / Bozen - Italy
Wie Sie uns erreichen​
Tel: +39 0471 055 055
Fax: +39 0471 055 099
Email: info@eurac.edu
Partita IVA: 01659400210
P​rivacy
Host of the Alpine Convention