​​​​​​​​​​​​​​​​​​Youtube.jpgFacebook_2015.pngTwitter.jpg​​​​Linkedin ​JOB​​S​​CALLS​​​​​​​​PR​ESS​​​​​​RESTRICT​ED AREA
Skip Navigation LinksHome > Willkommen > Forschung > Projekte > Innovation in Public Administration 2018
Innovation in Public Administration 2018

 ConverisProjects - ConverisProjectsDetailWebPart

Verwaltungsinnovation 2018
01.09.2014 - 31.12.2018
ABSTRACT

Die Landesregierung der autonomen Provinz Bozen-Südtirol hat sich im Regierungsprogramm für die  Legislaturperiode 2014 – 2018 verpflichtet, ein umfassendes Verwaltungsinnovationsprojekt zu planen und schrittweise umzusetzen. Die zentralen Handlungsfelder des Innovationsprojekts betreffen die Themenfelder Neue Organisation, Ausgabenprüfung, Verwaltungsexzellenz und Organisationsentwicklung und Kultur. Dabei ist das Ziel der Landesregierung, die Aufgaben der Landesverwaltung wirkungsvoller, kostengünstiger und bürgernaher zu erbringen.


Projektbeschreibung

Die Landesregierung der autonomen Provinz Bozen-Südtirol hat sich im Regierungsprogramm für die Legislaturperiode 2014 – 2018 verpflichtet, ein umfassendes Verwaltungsinnovationsprojekt zu planen und schrittweise umzusetzen. Die zentralen Handlungsfelder des Innovationsprojekts betreffen die Themenfelder Neue Organisation, Ausgabenprüfung, Verwaltungsexzellenz und Organisationsentwicklung und Kultur. Dabei ist das Ziel der Landesregierung, die Aufgaben der Landesverwaltung wirkungsvoller, kostengünstiger und bürgernaher zu erbringen. Das Institut für Public Management wird im Rahmen einer wissenschaftlichen Begleitforschung die Entscheidungsträger bei der Planung und Umsetzung dieses Verwaltungsinnovationsprojekts unterstützen.

Wissenschaftliche Begleitung ist zum einen ausgerichtet auf wissenschaftliche Erkenntnisse und zum anderen bezogen auf die Praxis im Feld. Die Aktivitäten der Begleitforschung des Instituts für Public Management umfassen daher sowohl die Durchführung von Vergleichsstudien sowie die Erhebung von Erfolgsbeispielen (Good Practices), als auch die systematische und umfassende Projektdokumentation. Zudem sollen regelmäßige Treffen und Fachveranstaltungen mit Experten aus dem etablierten Netzwerk des EURAC-Institutes dazu dienen, den Reformprozess aus externer Sicht zu evaluieren und das generierte Wissen auf Tagungen, Kongressen und mittels Publikationen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Das Institut für Public Management der Europäischen Akademie Bozen (EURAC research) behält sich als außeruniversitäre Einrichtung für angewandte Forschung und Fortbildung vor, nach vorheriger Information an den Auftraggeber die Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung zu Forschungszwecken aufzubereiten, zu publizieren sowie einem Fachpublikum zu präsentieren.

 


PROJECT MANAGER
Bernhart Josef Johann
VICE PROJECT MANAGER
Vigl Sonja
TEAM
Bernhart Josef Johann
Boscolo Sara
Decarli Peter
Gross Melanie
Theiner Christian
Vigl Sonja
PARTNERS
Autonome Provinz Bozen Südtirol
Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer
Universität der italienischen Schweiz
Universität Innsbruck, Fakultät für Betriebswirtschaft, Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus
Universität Rom - Tor Vergata
​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​QUICK LINKS
ANERKENNUNGEN

 
WIE SIE UNS ERREICHEN

EURAC_map.jpg
 
KONTAKT

Viale Druso, 1 / Drususallee 1
39100 Bolzano / Bozen - Italy
Tel: +39 0471 055 055
Fax: +39 0471 055 099
Email: info@eurac.edu
Partita IVA: 01659400210
Newsletter​           P​rivacy
Host of the Alpine Convention