​​​​​​​​​​​​​​​​​​Youtube.jpgFacebook_2015.pngTwitter.jpg​​​​Linkedin ​JOB​​S​​CALLS​​​​​​​​PR​ESS​​​​​​RESTRICT​ED AREA
Skip Navigation LinksHome > Willkommen > Forschung > Projekte > Strengthening Europeans' capabilities by establishing the European literacy network
Strengthening Europeans' capabilities by establishing the European literacy network

 ConverisProjects - ConverisProjectsDetailWebPart

Aufbau eines Europäischen Netzwerks für Lese- und Schreibkompetenz zur Kompetenzförderung in Europa
12.12.2014 - 11.12.2018
Detailierte Beschreibung

Menschliche Fertigkeiten umfassen nicht einfach nur Fähigkeiten, die uns als Menschen eigen sind, sondern sie werden über das politische, soziale und ökonomische Umfeld ausgebildet. Lesen und Schreiben sind solche Fertigkeiten, deren Dreh- und Angelpunkt nicht im Individuum selbst verankert ist. Lesen und Schreiben stellen Fertigkeiten dar, deren Ausbildung entscheidend von gesellschaftlichen Einflüssen abhängt, die die Entwicklung erschweren oder unterstützen können. Ob die Entwicklung wirksam unterstützt werden kann, hängt wiederum entscheidend davon ab, dass exaktes Wissen hierüber verfügbar ist.

Das Wissen über Lese- und Schreibkompetenzen hängt von einem internationalen Netz fachlicher Kompetenzen ab, das dieses Wissen in einem vernünftigen Zeitraum hervorbringen kann. Solche Netzwerke existieren bereits in Europa, sie müssen jedoch gestärkt werden, damit sie den Herausforderungen des neuen digitalen Zeitalters entgegentreten können. Über das European Literacy Network (ELN) können sich Lese- und Schreibforscher in Europa zusammenschließen, die Ergebnisse ihrer eigenen Forschung darin einbringen und ihre Forschungsvorhaben über das Netzwerk aufeinander abstimmen. Die Ziele dabei sind: 1) Die Entwicklung einer ganzheitlichen und integrativen Vorgehensweise bezüglich der Ausbildung grundlegender Lese- und Schreibkompetenzen. 2) Die Konzeption eines umfassenden strukturellen Rahmens bestehend aus entwicklungsspezifischen Aspekten der Lese- und Schreibkompetenz sowie der Bildung im Allgemeinen in einer digitalen Welt. 3) Die Verbesserung der Technologie zur Förderung der Lese- und Schreibkompetenz. All dies wird nützlich sein, um Schlüsselfaktoren für ein vereintes und vielfältiges Europa wie Unabhängigkeit, Partizipation und Innovation der Bevölkerung zu fördern.

Mehr Informationen zum European Literacy Network finden Sie unter: www.is1401eln.eu


PROJECT MANAGER
Glaznieks Aivars
​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​QUICK LINKS
ANERKENNUNGEN

 
WIE SIE UNS ERREICHEN

EURAC_map.jpg
 
KONTAKT

Viale Druso, 1 / Drususallee 1
39100 Bolzano / Bozen - Italy
Tel: +39 0471 055 055
Fax: +39 0471 055 099
Email: info@eurac.edu
Partita IVA: 01659400210
Newsletter​           P​rivacy
Host of the Alpine Convention