​​​​​​​​​​​​​​​​​​Youtube.jpgFacebook_2015.pngTwitter.jpg​​​​Linkedin ​JOB​​S​​CALLS​​​​​​​​PR​ESS​​​​​​RESTRICT​ED AREA
Skip Navigation LinksHome > Willkommen > Forschung > Projekte > Land suitability model for viticulture and grape varieties in the context of climate change in the Alps
Land suitability model for viticulture and grape varieties in the context of climate change in the Alps

 ConverisProjects - ConverisProjectsDetailWebPart

Rebsorten- und Weinbauflächen-Bewertungsmodell unter Berücksichtigung der Auswirkungen und Chancen des Klimawandels in den Alpen
01.01.2017 - 30.06.2019
Detailierte Beschreibung

Die alpine Landwirtschaft, gerade auch mehrjährige Kulturen wie der Weinbau, stehen in einer globalisierten Welt aufgrund der ungünstigen topographischen und sozio-ökonomischen Voraussetzungen sowie der Auswirkungen des Klimawandels unter großem Druck. Ziel des Projektes ist es, ein flächendeckendes und objektives Bewertungsmodell für die Weinbaueignung der Grundparzellen in Südtirol und in Kärnten zu erstellen.

Um eine nachhaltige Planung im Weinbau zu ermöglichen, wird dabei die beobachtete Klimaänderung der vergangenen 20 Jahre und deren Auswirkungen auf den Weinbau mitberücksichtigt. Die geplanten Arbeiten können in 3 Schwerpunkte zusammengefasst werden:

- erstens die Auswertung historischer Erntedaten verschiedener Südtiroler und Kärntner Kellereibetriebe, um den Entwicklungsverlauf über die Jahre zu beschreiben und eine Relation zu den sich verändernden klimatischen Rahmenbedingungen herzustellen.

- Zweitens werden insgesamt 40 über das gesamte Weinbaugebiet verteilte Rebstandorte erfasst, deren Klimaparameter erhoben und die Entwicklungsparameter der Rebe beschrieben.

- Drittens wird ein Bewertungsmodell entwickelt, in welches sowohl die Auswertung der historischen Erntedaten wie auch die weinbaulichen und klimatischen Erhebungen einfließen.

Das Bewertungsmodell wird allg. zugänglich gemacht und laufend aktualisiert.Für dieses Projekt hat sich ein interdisziplinäres Team mit sich ergänzenden Stärke- und Kompetenzfeldern aus Südtirol und Kärnten zusammengeschlossen.


PROJECT MANAGER
Egarter Vigl Lukas
VICE PROJECT MANAGER
Tasser Erich Ignaz
TEAM
Balotti Andrea
Stella Chiara Maria
PARTNERS
JOHANNEUM RESEARCH
Kammer für Land- und Forstwirtschaft in Kärnten
Land- und Forstwirtschaftliches Versuchszentrum Laimburg



 

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​QUICK LINKS
ANERKENNUNGEN

 
WIE SIE UNS ERREICHEN

EURAC_map.jpg
 
KONTAKT

Viale Druso, 1 / Drususallee 1
39100 Bolzano / Bozen - Italy
Tel: +39 0471 055 055
Fax: +39 0471 055 099
Email: info@eurac.edu
Partita IVA: 01659400210
Newsletter​           P​rivacy
Host of the Alpine Convention