Zentrum für photovoltaische Energiesysteme
Abstract
EURAC wird mit 11 Unternehmen zusammenarbeiten um ein Kompetenzzentrum für Photovoltaic aufzubauen. Durch angewandte Forschung soll in den Interessensgebieten der Partner wissenschaftliches Know How erworben werden. Zweck ist die Verbesserung der Dienstleistungen und Produkte der PV-Branche durch wissenschaftliche Begleitung und die Schaffung einer die Branche unterstützenden Struktur in Südtirol.
Wesentliche Aufgaben des CoPES sind die Simulation und das Monitoring von PV-Modulen und PV-Installationen, sowohl im Entwicklungsstadium als auch für kommerzielle Produkte.

Prinzipielle Aufgabe der Aktivitäten im Projekt COPES in den Jahren 2009-2010 ist es Südtirol als nationalen Bezugspunkt im Bereich der Photovoltaik zu definieren. Dies beinhaltet den know how Transfer, die Anwendungsmöglichkeiten der verschiedensten Technologien und den Forschungsbereich.
Dies soll anhand zweier Wege erreicht werden:
-durch die Forschung und der dadurch verbundene Gewinn an know how der verschiedensten auf dem Markt vorhandenen Photovoltaik-Technologien. Des weiteren soll deren Verhalten durch Analyse wissenschaftlicher Installationen überprüft werden;
- durch verschiedener architektonisch integrierter Anlagen und Prototypen.

Research: Projekte: Project Details