​​​​​​​​​​​​​​​​​​Youtube.jpgFacebook_2015.pngTwitter.jpg​​​​Linkedin ​JOB​​S​​CALLS​​​​​​​​PR​ESS​​​​​​RESTRICT​ED AREA
Skip Navigation LinksHome > Willkommen > Services > Science & Society > for schools > Aktivitäten > Europäisches Schülerparlament
Europäisches Schülerparlament - EUSP

​​​​​​ ​

Das Projekt

Das Europäische Schülerparlament EUSP möchte den Dialog zwischen Wissenschaftlern und Schülern fördern und den Schülern parlamentarische Entscheidungsprozesse rund um wissenschaftliche Themen näher bringen. In einem internationalen Kontext setzen sie sich mit komplexen Themen auseinander um sich eine eigene Meinung zu bilden und sie lernen diese auch zu vertreten.

Wann: 25.-27. Januar 2016​

Wo: Eurac Research, Bozen

[Nach oben]​ 

​ 

Themenbereiche

Alles dreht sich dabei um "Die Zukunft des Menschen": Experten aus verschiedenen Bereichen präsentieren und diskutieren ihre Forschungsergebnisse und in fünf moderierten Arbeitsgruppen werden fogende Themen vertieft​:

1. The Human Brain
The human brain has been investigated intensively for years. Experts hope for therapies against dementia illnesses, but also human thinking and feeling is a core focus. But how does our brain work? Can we really simulate our brain and thinking? And will we be able to understand and heal dementia illnesses?

2. Living and eating healthy – but how?
Organic food is ‚en vogue‘. But what is that supposed to mean? Do we better not eat meat or even animal products at all? Are genetically engineered foods dangerous for our health? Are long-term consequences to be expected? And how can we be sure what is really healthy and what isn’t?

3. Stem cells – the potential allrounders?
There would be no man or any other multicellular creature without stem cells. What are stem cells and why is their investigation this attractive – and frowned upon at the same time? How does our life change if we can direct stem cells – and how is that supposed to function at all?

4. Exploring the inside
What does our brain do while we are exercising? Imaging methods provide diagnostics of the body’s inside. The latest discovery is a high-resolutioned fluorescence microscopy. What is it capable of doing and what effect might it have for widespread diseases?

5. Imitating nature
Imitating nature through a modular system – that is what synthetic biology is about. Scientists hope for new medication and new pharmaceutical ingredients. How is that supposed to function? How can we imitate new biological pieces, gadgets or systems? And don’t we overstep the mark here?

[Nach oben​]​

 

Finale

Unter allen Teilnehmern werden innerhalb dem 15. Februar bis zu sechs Vertreter ausgewählt, die das lokale Parlament von Bozen beim internationalen Parlament in Manchester (GB) im Juli 2016 vertreten werden. Die Entscheidung ist unanfechtbar und basiert auf den jeweiligen wissenschaftlichen, darstellenden, sprachlichen und sozialen Kompetenzen. Bei Punktgleichheit haben jene Bewerber Vorrang, welche die fünfte Klasse der Oberschule besuchen und nicht die Gelegenheit haben werden bei der nächsten Projektausgabe teilzunehmen. Nach Abschluss der Auswahl, innerhalb dem 15. Februar, werden die Vertreter direkt von der EURAC kontaktiert und deren Namen auf der Homepage veröffentlicht.


 

Kontakt

Einsenden der Berwerbungen an: EUSP project, Eurac Research, Drususallee 1, 39100 Bozen​​

Für weitere Informationen: francesca.taponecco@eurac.edu ​

[Nach oben]

​ ​​

​Network

Koordiniert durch
 
​​​
​Organisiert von​
 
Gefördert durch​
 


​Mit der Unterstützung von

​ 

[Nach oben]

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​QUICK LINKS
ANERKENNUNGEN

 
WIE SIE UNS ERREICHEN

EURAC_map.jpg
 
KONTAKT

Viale Druso, 1 / Drususallee 1
39100 Bolzano / Bozen - Italy
Tel: +39 0471 055 055
Fax: +39 0471 055 099
Email: info@eurac.edu
Partita IVA: 01659400210
P​rivacy
Host of the Alpine Convention