​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​ ​JOBS​​CALLS​​​​​​​​PR​ES​S​​​​​​RESTRICT​E​D AREA

 NewsDetailWebPart

Wärmepumpen: Eurac Research eröffnet ein neues Labor für Tests und Zertifizierungen
Mit dem Heat Pumps Lab im NOI Techpark verfügen Hersteller, Planer und Forscher künftig über ein wichtiges Instrument für Forschung und Entwicklung.

Der Wärmepumpen-Sektor zählt europaweit über 50 000 Beschäftigte, der Jahresumsatz beträgt 6,5 Milliarden Euro. Indem sie das Erdreich, das Grundwasser und die Luft als Wärmequelle nutzen, reduzieren Wärmepumpen Schätzungen zufolge die jährlichen CO2-Emissionen in Europa um etwa neun Millionen Tonnen. Mit dem Heat Pumps Lab bietet Eurac Research nun kleinen wie großen Firmen eine wertvolle Infrastruktur für Tests und Zertifizierungen von Wärmepumpen und kann zudem die Entwicklung neuer Produkte bis zur Markteinführung begleiten. 

Wärmepumpen sind Maschinen zur Übertragung thermischer Energie und eignen sich deshalb gut, Gebäude im Winter auf nachhaltige Weise zu heizen und sie im Sommer zu kühlen. In den vergangenen sieben Jahren hat Eurac Research an 15 Forschungsprojekten in diesem Bereich gearbeitet, fünf davon laufen noch. 
Gemeinsam mit Unternehmen, Universitäten und anderen Forschungszentren entwickeln die Forscher Lösungen, um diese Technologie besser in Gebäude und Fernwärmenetze zu integrieren.
„Mit dem Heat Pumps Lab können wir nun Forschern und Unternehmen eine wertvolle Infrastruktur anbieten“, erklärt Roberto Fedrizzi, Leiter der Forschungsgruppe „Nachhaltige Heiz- und Kühlsysteme“ von Eurac Research: „In dem Labor wird es nicht nur möglich sein, einzelne Wärmepumpen zu testen – selbst sehr große Maschinen mit einer Heizleistung von 400 Kilowatt – , sondern auch ganze Anlagen, und zwar unter gleichbleibenden wie unter dynamischen Bedingungen. Auf diese Weise ist es möglich, die Leistung unter realen Betriebsbedingungen zu bewerten.“
Getestet werden können Wärmepumpen, die zum Heizen dienen, ebenso wie Maschinen, die zur Kühlung eingesetzt werden oder Anlagen zur Warmwasserbereitung. Es wird auch eine Akkreditierung angestrebt, um in Zukunft zertifizierte Tests durchführen zu können. 
„Zum Labor gehört natürlich auch unsere Sachkenntnis im Bereich Wärmetechnik, erworben in langer Erfahrung; dieses Wissen wollen wir auch Planern und Installateuren in Weiterbildungskursen zur Verfügung stellen“, unterstreicht Fedrizzi. 
„Das Heat Pumps Lab bedeutet eine wichtige Ergänzung der Labore, die im NOI Techpark der Forschung und Entwicklung im Bereich erneuerbarer Energie dienen“, erklärt Wolfram Sparber, Leiter des Instituts für Erneuerbare Energie von Eurac Research. „Damit sind es schon neun Infrastrukturen, in denen Forscher und Unternehmen zusammenarbeiten und die für verschiedenste Sektoren genutzt werden – Gebäudetechnik, Photovoltaik, nachhaltige Heiz- und Kühlsysteme. Ganz gleich, ob wir dabei bestehende Produkte verbessern oder neue technische Lösungen entwickeln, Ziel ist es immer, den Energieverbrauch von Gebäuden zu verringern und die verfügbaren erneuerbaren Energiequellen optimal auszunutzen.“ 

15.05.2019

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​QUICK LINKS
AWARDS

 ​​​
  FOLLOW US​​


​​


​ 
CONTACT

Viale Druso, 1 / Drususallee 1
39100 Bolzano / Bozen - Italy
How to reach us​
Tel: +39 0471 055 055
Fax: +39 0471 055 099
Email: info@eurac.edu
Partita IVA: 01659400210
Priv​acy
Host of the Alpine Convention