​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​ ​JOBS​​CALLS​​​​​​​​PR​ES​S​​​​​​RESTRICT​E​D AREA
News

 NewsDetailWebPart

Gesetz zum Schutz der Sprachminderheiten in Italien wird 20 Jahre alt
Mehr als 2,4 Millionen Menschen in Italien gehören einer historischen sprachlichen Minderheit an, das entspricht in etwa 4 Prozent der Gesamtbevölkerung. Die größte sprachliche Minderheit ist die sardische mit etwa einer Million, die kleinste die kroatische in der Region Molise mit 2100 Mitgliedern. Während der Schutz der deutschen und ladinischen Minderheit in Südtirol weitgehend durch das Autonomiestatut gegeben ist, erfolgt der Schutz der insgesamt 12 Sprachminderheiten auf nationaler Ebene durch das Gesetz 482/1999. Wie gestaltet sich dieser Schutz konkret? Was sind die Entwicklungen der letzten Jahre und wie wirkt sich die derzeitige politische Lage auf den Schutz der Sprachminderheiten italienweit aus?

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Gesetzes, treffen sich am 25. November 2019 Vertreter aller Sprachminderheiten im Forschungszentrum Eurac Research, um sich über Erfahrungen und mögliche zukünftige Entwicklungen auszutauschen. 

Die Tagung findet in italienischer und englischer Sprache statt und ist für alle frei zugänglich.

Programm im Anhang. 
Click here to open the attachment

​​​

CONTACT
Drususallee 1/Viale Druso 1
39100 BOZEN-BOLZANO
Tel. +39 0471 055 200
Fax. +39 0471 055 299
​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​QUICK LINKS
AWARDS

 ​​​
  FOLLOW US​​


​​


​ 
CONTACT

Viale Druso, 1 / Drususallee 1
39100 Bolzano / Bozen - Italy
How to reach us​
Tel: +39 0471 055 055
Fax: +39 0471 055 099
Email: info@eurac.edu
Partita IVA: 01659400210
Priv​acy
Host of the Alpine Convention