​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Youtube.jpgFacebook_2015.pngTwitter.jpg​​​​Linkedin​​​ ​JOBS​​CALLS​​​​​​​​PR​ES​S​​​​​​RESTRICT​ED AREA

 NewsDetailWebPart

Demografischer Wandel: wie Südtirol sich vorbereiten kann

Niedrige Geburtenrate, alternde Bevölkerung, zunehmende Digitalisierung: Das sind einige zentrale Herausforderungen der Zukunft. Wie Südtirol sich dafür rüsten kann, haben Forscher von Eurac Research im Auftrag des Landesressorts Gesundheit, Sport, Soziales und Arbeit untersucht. Die Handlungsempfehlungen zum demografischen Wandel wurden gestern im Südtiroler Landtag vorgestellt.


Familienfreundliche Arbeitszeiten, Möglichkeiten für ein selbstbestimmtes Altern zu Hause, aber auch eine Annäherung der Gehälter an das Lohnniveau des nahen Auslandes, sind ausgewählte Maßnahmen, die die Forscher für besonders relevant erachten. „Der demografische Wandel steht in enger Wechselwirkung mit anderen Entwicklungen wie etwa dem Klimawandel und beeinflusst viele Bereiche der Gesellschaft. Daher ist es wichtig, dass die Verantwortungsträger der betroffenen Bereiche zusammenarbeiten“, erklärt Thomas Streifeneder, Leiter des Instituts für Regionalentwicklung. „Diesbezüglich könnte beispielsweise ein Demografie-Portal hilfreich sein, das neueste Entwicklungen und Richtlinien zum demografischen Wandel enthält“.


Neben den größten Herausforderungen und mögliche Strategien stellten die Forscher gute Praxisbeispiele aus Südtirol und anderen Regionen vor. Darunter beispielsweise ein Netzwerk für Pensionisten, die ihren Erfahrungsschatz für soziale Zwecke zur Verfügung stellen, Tandems in denen junge Menschen ihr Wissen zu den neuen Technologien älteren Menschen vermitteln sowie generationsübergreifendes Wohnen.
Die Handlungsempfehlungen sind ist in einer Arbeitsgruppe mit Vertretern aus Verwaltung, Wirtschaft und Sozialpartnern entstanden.

Hier die Präsentation der Forscher im Landtag:


05.06.18

Clicca qui per aprire l'allegato

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​QUICK LINKS
RICONOSCIMENTI

  COME RAGGIUNGERCI   
CONTATTI

Viale Druso, 1 / Drususallee 1
39100 Bolzano / Bozen - Italy
Tel: +39 0471 055 055
Fax: +39 0471 055 099
Email: info@eurac.edu
Partita IVA: 01659400210
Priv​acy
Host of the Alpine Convention