Institutes & Centers

Center for Autonomy Experience - News & Events - Philosophische Woche: Philosophicum Autonomia

05-09.04.2022

Philosophische Woche: Philosophicum Autonomia

  • Deutsch
  • Italiano
  • Date: 05-09.04.2022
  • Place: Südtirol

Philosophische Gespräche über „Autonomie"

In Zusammenarbeit mit mehreren Kooperationspartnern findet eine Veranstaltungswoche statt, in der über den Begriff „Autonomie“ nicht historisch oder politisch, sondern philosophisch nachgedacht wird. Der Begriff bedeutet nämlich mehr als der kollektive Schutz einer territorialen Minderheit, wie wir ihn aus unserer Region kennen.

„Erkenne Dich selbst“ stand über dem Eingang des Apollotempels in Delphi; „Werde, der Du Bist“ heißt es bei Pindar; „Was kann denn wohl die Freiheit des Willens sonst sein als Autonomie?“ fragt Kant. Wer nach seinem eigenen Willen handelt, erfährt sich als eigenständig und selbstbestimmt. Mehr noch: Die Autonomie verleiht einer Person Mündigkeit, Verantwortung und schließlich Würde. Und nur wer autonom ist, kann für seine eigenen Handlungen einstehen.

In mehrsprachigen Events, Workshops und Gesprächen in Bozen, Meran, Brixen und Schlanders werden diese und andere Fragen behandelt: Was heißt persönliche und kollektive Autonomie eines Menschen? Welche Bedeutung hat Autonomie in den Weltreligionen? Und wie standen die alten Griechen zum Thema Selbstbestimmung? Das philosophische Nachdenken über „Autonomie“ lohnt sich, kann Meinungen in Frage stellen und den Horizont erweitern – gerade als Bewohnerin und Bewohner einer Minderheitenregion.

Näheres Programm folgt.

Organisatoren

Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy