linguaXlab

Digitale Sprachinfrastruktur für Südtirol

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Project duration: June 2022 - December 2024
  • Project status:
    Approval by the Scientific Committee
  • Funding:
    Internal funding EURAC (Project)

Überall auf der Welt werden täglich Sprachdaten und -technologien von Universitäten, Schulen, kulturellen Institutionen, Nachrichtenagenturen, nicht-akademischen Organisationen, Behörden und sozialen Medien erzeugt. Diese Ressourcen dienen zwar in der Regel einem eigenen Bedarf, doch wenn sie in standardisierten Formaten zugänglich gemacht würden, könnten sie viel größeren Initiativen zugute kommen. Das Institut für Angewandte Linguistik möchte ein Forschungszentrum und eine Beobachtungsstelle für Sprachdienste, das linguaXlab, einrichten, um den Zugang und die (Wieder-)Verwendung der in Südtirol produzierten und auf Südtirol bezogenen linguistischen Daten und Technologien zu maximieren und deren Austausch zwischen verschiedenen Nutzergruppen in der Region zu erleichtern. Unter Nutzung der Expertise des gesamten Instituts wird das linguaXlab neben anderen linguistischen Dienstleistungen Unterstützung bei der Datenarchivierung, Suchfunktionalität, terminologischen Datenbanken, maschinellem Lernen, Informationsextraktion und Daten-FAIRifizierung für Akteure mit unterschiedlichem Hintergrund (z. B. aus dem Bereich des kulturellen Erbes, der öffentlichen Verwaltung oder dem medizinischen Bereich) anbieten, um gemeinsam die Sprachforschung und -entwicklung für Südtirol und darüber hinaus voranzutreiben.

Projekt Team
1 - 5

Projects

1 - 9
Project

ITACA

Textkohärenz in der italienischen Bildungssprache

Duration: September 2020 - November 2021Funding:
Provincial P.-L.P. 14. Research projects (Province BZ funding /Project)

view all

Institute's Projects

Institut
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy