Alphabetically

Institute's projects

AMuSE

Ansätze zur Mehrsprachigkeit an Schulen in Europa

Duration: December 2011 - March 2015

bistro

Neue Version des Online-Informationssystems bistro - terminologische Datenbank

Duration: September 2013 - December 2023

bot.zen

Computergestützter PoS-Tagger-Aufbau

Duration: August 2019 - December 2023

CKCMC

Duration: July 2021 - December 2023Funding:
Internal funding EURAC (Project)

CLARIN-IT-ER

Gemeinsame Infrastruktur für Sprachressourcen und -technologie für Italien bei Eurac Research

Duration: March 2017 - December 2023

Collect4Nlp

Kombination von Sprachenlernen und implizitem Crowdsourcing zur Verbesserung der Sprachressourcen des Italienischen und des Südtiroler Deutschen

Duration: October 2020 - October 2023Funding:
Internal funding EURAC (Project)

ConsTerm 2.0

Wissenschaftliche Unterstützung im Bereich Terminologie

Duration: May 2019 - May 2024

CROSSLIN3

Transferphänomene beim Erwerb von Tempus/Aspekt: eine korpusbasierte Studie über mehrsprachige Lernende von Englisch als Tertiärsprache

Duration: April 2021 - April 2024Funding:
Provincial P.-Fondazione Cassa Risparmio Bolzano (Province BZ funding /Project)

DAMICO

Data Mining in der Korpuslinguistik

Duration: September 2016 - December 2021

DIDI

Digital Natives - Digital Immigrants. Schreiben auf Social Network Sites: Eine korpusunterstützte Sprachbeobachtung des aktuellen Sprachgebrauchs in Südtirol unter besonderer Berücksichtigung des Alters

Duration: May 2013 - December 2019Funding:
Provincial P.-L.P. 14. Research projects (Province BZ funding /Project)

DigitAll

Digitale Alltagsschriftlichkeit

Duration: December 2019 - December 2022
Institut
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy