CRISP

Climate Risk Planning & Managing Tool for Development Programmes in the Agriculture & Food Sector

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Project duration: August 2021 - April 2023
  • Project status: ongoing
  • Funding:
    GIZ (National funding / Project)

Das Projekt CRISP (Climate Risk Planning & Managing Tool for Development Programmes in the Agriculture & Food Sector) zielt darauf ab, ein Klimarisiko-Tool zu entwickeln, das die besonderen Merkmale der Landwirtschaft und der landwirtschaftlichen Landnutzungssysteme berücksichtigt. Das Tool wird frei verfügbar, schnell und einfach zu bedienen, interaktiv und webbasiert sein und von Planern und Managern von landwirtschaftlichen und ländlichen Entwicklungsprojekten genutzt werden. Das Tool wird sich stark an der von der Eurac Forschungsgruppe Klima- und Katastrophenrisiko entwickelten und im Vulnerability Sourcebook sowie dem Risk Supplement (Zebisch et al., 2014 und GIZ und EURAC, 2017) veröffentlichten Wirkungskettenmethode orientieren. Das Tool wird mit einer Reihe von externen Tools und Datenbanken verknüpft, die für eine eingehendere Analyse spezifischer Maßnahmen genutzt werden können.

Das Projekt wird in Partnerschaft mit der Allianz von Bioversity International und dem International Center for Tropical Agriculture (CIAT) durchgeführt.

CRISP wird von der GIZ (Deutsche Entwicklungszusammenarbeit) finanziert. Das geplante Instrument soll einen Einstiegspunkt für landwirtschaftliche und ländliche Entwicklungsprojekte für eine erste, einfache und schnelle Erkundung der Klimaauswirkungen bieten. Eurac wird seine Expertise in der Methode der Wirkungsketten nutzen, um die relevanten Klimarisiken für die Landwirtschaft im Kontext eines bestimmten Projekts oder Programms zu verstehen. Das Ziel von Eurac ist es, Wirkungsketten im Agrarsektor zu entwerfen und zu implementieren, die bis zu einem gewissen Grad standardisiert sind und flexibel an die Bedürfnisse der Nutzer angepasst werden können.


Ansprechpartner: kathrin.renner@eurac.edu

Projekt gefördert durch

Project Partners
Project Team
1 - 3

Projects

1 - 8
Project

TRANSALP

Grenzüberschreitende Sturmrisiko- und Folgenabschätzung in alpinen Regionen

Duration: December 2020 - June 2022Funding: Other EU Funding (EU funding / ...

view all

Institute's Projects

Institute