Cyclamen

Kohlenstoff-und Wasserkreislauf von Bergökosystemen unter Beeinflussung von Klimawandel und Landnutzungsänderungen

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Project duration: April 2017 - October 2020
  • Project status:
    Abgeschlossen

Die Auswirkungen von Klima- und Landnutzungs\303\244nderungen auf die miteinander in Verbindung stehenden Kohlenstoff- und Wasserkreisl\303\244ufe sind noch wenig belegt, aber es wird erwartet, dass sie die Bereitstellung wichtiger \303\266kosystemdienstleistungen erheblich ver\303\244ndern k\303\266nnen. Berg\303\266kosysteme in den europ\303\244ischen Alpen sind \342\200\236Hotspots\342\200\234 der Klima- und Landnutzungs\303\244nderungen. W\303\244hrend eine F\303\274lle von Daten betreffend Kohlenstoff- und Wasserkreislauf in Berg\303\266kosystemen der Alpen existiert, wurden diese nicht gemeinsam systematisch analysiert, und nicht so, dass es m\303\266glich ist, sie in Bezug auf zuk\303\274nftige Klima- und Landnutzungsbedingungen vorherzusagen. Dieser Mangel an Wissen beeintr\303\244chtigt die Einsch\303\244tzung der Konsequenzen zuk\303\274nftiger Klima- und Landnutzungsszenarien auf \303\266kosystemleistungen und die Entwicklung geeigneter Anpassungsstrategien.

Das \303\274bergeordnete Ziel des Projektes CYCLAMEN, das durch das Forschungsf\303\266rderungsprogramm \342\200\234Legge 14\342\200\235 der Autonomen Provinz Bozen finanziert wird, ist es, diese gro\303\237e Forschungsl\303\274cke zu schlie\303\237en und die Resilienz sowie die Anf\303\244lligkeit des Kohlenstoff- und Wasserkreislauf\303\266kosystems in Nordtirol und S\303\274dtirol zu quantifizieren, und die \303\266kosystemleistungen vorherzusagen, die diese unter zuk\303\274nftigen Ver\303\244nderungen in der Klima- und Landnutzung leisten.

Kontaktperson: Mariapina Castelli

mariapina.castelli@eurac.edu

Publications
Monitoring daily evapotranspiration in the Alps exploiting Sentinel-2 and meteorological data
Castelli M, Asam S, Jacob A, Zebisch M, Notarnicola C (2018)
Vortrag

Konferenz: Remote Sensing and Hydrology Symposium (RSHS) 2018 | Cordoba | 8.5.2018 - 10.5.2018

http://hdl.handle.net/10863/9195

Two-source energy balance modeling of evapotranspiration in Alpine grasslands
Castelli M, Anderson M, Yang Y, Wohlfahrt G, Bertoldi G, Niedrist G, Hammerle A, Zhao P, Zebisch M, Notarnicola C (2018)
Zeitschriftenartikel
Remote Sensing of Environment

Weitere Informationen: hhttp://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S003442571 ...

https://doi.org/10.1016/j.rse.2018.02.062

http://hdl.handle.net/10863/6100

Partner
Universität Innsbruck, Fakultät für Geo- und Atmosphärenwissenschaften, Institut für Meteorologie und Geophysik
Universität Innsbruck, Fakultät für Biologie, Institut für Ökologie

Projekt gefördert durch

Projekt Team
1 - 8

Projects

1 - 6
Project

NEXOGENESIS

Erleichterung der nächsten Generation wirksamer und intelligenter wasserpolitischer Maßnahmen durch ...

Duration: August 2021 - October 2021Funding:
Societal Challenge (Horizon 2020 /EU funding /Project)

view all

Institute's Projects

Institut
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015
ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001
ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy