EEA ETC-CCA

Europäisches Topic Zentrum für Klimafolgen, Vulnerabilitäten und Anpassung

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Project duration: December 2018 - December 2021
  • Project status: finished
  • Funding:
    Public institutions (Other projects /Project)

Projekt gefördert durch

Europäische Topic Zentren sind hochrangige Expertenkonsortien, die von der Europäischen Umweltbehörde (EEA) beauftragt werden, um sie in ihrer thematischen Arbeit im Bereich Umweltmonitoring zu unterstützten.

Die Mission des „European Topic Centre on Climate Change impacts, vulnerability and Adaptation“ (ETC/CCA) ist es, die EEA in Fragen zu Klimafolgen, Vulnerabilitäten, Anpassung sowie Katastrophenvorsorge zu unterstützen. Die Unterstützung bezieht sich dabei sowohl auf europaweite Fragestellungen als auch auf Problemstellungen von Mitgliedsländern.

Eurac Research ist Mitglied des neuen ETC/CCA und wird das Konsortium vor allem mit seiner Expertise bezüglich Klimarisikobewertung unterstützen. Für 2021 sehen die Aufgaben vor, die EEA bei ihren Aktivitäten im Bereich der Anpassung an den Klimawandel zu unterstützen, bezüglich der Entwicklung des EEA-Berichts und des Online-Atlas auf der Grundlage der Anforderungen, die sich aus den Entwicklungen der internationalen Regelungen (Europäische Strategie zur Anpassung an den Klimawandel, Durchführungsgesetz usw.) ergeben. Darüber hinaus wird die Eurac zusammen mit anderen ETC-Experten für die weitere Entwicklung und Pflege von Climate-ADAPT, der von der EEA und der Europäischen Kommission verwalteten Europäischen Plattform für Klimaanpassung, verantwortlich sein. Ziel der Plattform ist es, europäische Entscheidungsträger bei der Anpassung an den Klimawandel zu unterstützen, indem sie einen Überblick über die verfügbaren Daten und Informationen bietet. In diesem Zusammenhang wird sich die Eurac auf die Themen Katastrophenvorsorge und Ökosystem-basierte Anpassung konzentrieren.

In diesem Projekt kann Eurac Research von seiner langjährigen Erfahrung im Bereich Klimarisikobewertung und als Politikberater profitieren, die es in Projekten mit verschiedenen nationalen Umweltämtern, aber auch anderen internationalen Organisation wie GIZ und UNEP gesammelt hat.

Kontaktperson: Marc Zebisch

marc.zebisch@eurac.edu
Related News
1 - 1

25 November 2021

Europe's changing climate hazards report

Our partners
Project Team
1 - 8

Projects

1 - 8
Project

TRANSALP

Grenzüberschreitende Sturmrisiko- und Folgenabschätzung in alpinen Regionen

Duration: December 2020 - July 2022Funding: Other EU Funding (EU funding / ...

view all

Institute's Projects

Institute