IMMI-REG

PACS - Immigration und die regionale Ebene

  • Project duration: September 2014 - December 2022
  • Project status:
    Eingabemodus
  • Funding:
    Internal funding EURAC (Project)

Immigration und regionale- bzw. lokale Politiken

Fragen der Integration und Inklusion verschiedener kultureller Gemeinschaften werden in zunehmendem Maße auf gliedstaatlicher oder auch lokaler Ebene bearbeitet. Gliedstaaten, die selbst durch eine eigenständige Kultur und Identität gekennzeichnet sind – das heißt, in denen territorial konzentrierte Minderheiten leben –, sehen sich durch Immigration in besonderem Maße herausgefordert. Einerseits streben Vertreter dieser Gliedstaaten und der dort lebenden Gemeinschaften danach, ihre kulturellen Besonderheiten zu bewahren. Andererseits verlangt die zunehmende gesellschaftliche Heterogenität auch von diesen Gliedstaaten Politiken, die auf die Integration oder Inklusion der kulturellen Besonderheiten eingewanderter Gruppe gerichtet sind.

Ziel dieser Forschung ist es, das Zusammenspiel zwischen nationalen Minderheiten und Immigration auf regionaler und lokaler (Stadt-) Ebene zu untersuchen.

Mehr Information auf englisch.

Projekt Team
1 - 3

Projects

1 - 3
Project

CUTE Autonomy

Kulturelle und territoriale Autonomie

Duration: December 2014 - September 2021Funding:
Internal funding EURAC (Project)

view all

Institute's Projects

Institut
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015
ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001
ISO 27001:2013
00026/0

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy