07.09.2021

Neue Normalität - bewährter Staat?

Digitalisierung, Klimawandel, soziale Gerechtigkeit: Wie kann der Staat unsere Zukunft sichern? Ein Vergleich zwischen Deutschland, Italien und Österreich.

  • Deutsch
  • Italiano
  • Date: 07.09.2021, 18-19.30 Uhr
  • Place: Eurac Research in Bozen oder online über zoom
  • Typology: Symposium

Anmeldung erbeten unter:
Teilnahme online (zoom)

Teilnahme in Präsenz am Forschungszentrum Eurac Research (EU-Green-Pass erforderlich!)

Programm

BEGRÜSSUNG
Roland Psenner, Präsident Eurac Research
Flora Kröss, Vorstandsvorsitzende Alperia AG

EXPERTEN-TALK MIT DISKUSSION
Brigitte Zypries, ehem. deutsche Bundesministerin der Justiz sowie für Wirtschaft und Energie
Francesco Boccia, ehem. italienischer Minister für regionale Angelegenheiten und Autonomie
Arno Kompatscher, Landeshauptmann der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol
Waltraud Deeg, Landesrätin für Familie, Senioren, Soziales und Wohnbau der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol
Kurt Promberger, Leiter des Institutes für Public Management von Eurac Research und Professor an der Universität Innsbruck

MODERATION
Josef Bernhart, stellvertretender Leiter des Institutes für Public Management von Eurac Research
Davide Maffei, Researcher des Instituts für Public Management von Eurac Research

Contact Information

Eurac Research
Institut für Public Management
Drususallee 1, 39100 Bozen

Katharina Riedl
katharina.riedl@eurac.edu

Other News & Events

1 - 4
Institut
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015
ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001
ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy