ESPON Alps2050

ESPON Alps2050 - Gemeinsame räumliche Perspektiven für den Alpenraum – Auf dem Weg zu einer gemeinsamen Vision

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Project duration: October 2017 - October 2018
  • Project status:
    Abgeschlossen
  • Funding:
    Other EU Funding (EU funding / Project)
  • Total project budget: 252.589,00 €

Das Projekt Alps 2050 beinhaltet zwei Ziele: Einerseits werden eine gemeinsame Vision der Raumentwicklung und ein Set an gemeinsamen räumlichen Perspektiven für den Alpenraum angestrebt, welche eine abgestimmte grenzüberschreitende territoriale Zusammenarbeit zwischen den Alpenländern hinsichtlich einer nachhaltigen Entwicklung stärken. Andererseits will das Projekt Handlungsempfehlungen für eine abgestimmte und nachhaltige Raumplanung mit einer Vielzahl von Akteurinnen und Akteuren entwickeln und die Möglichkeit für deren Umsetzung vorbereiten. Insgesamt behandelt es die Herausforderungen von Trends allgemeiner Entwicklungen, wie Globalisierung, Europäisierung, Klimawandel, sowie demografischen Veränderungen, um zum territorialen Zusammenhalt beizutragen. Die Vision räumlicher Entwicklung auf transnationaler Ebene wird durch eine iterative Triangulation ausgearbeitet, die auf Analysen bezüglich der politischen Rahmenbedingungen, quantitativen und qualitativen Rauminformationen, sowie partizipativen Elementen (z.B. Workshops, Befragungen) beruht.

Projekt Team
1 - 7

Francesca Teston

Team Member

Projects

1 - 3
Project

PuKuVi

Pustertaler Kulturartenvielfalt

Duration: December 2020 - October 2021Funding:
Italy-Austria 2014-2020 (EUTC / EU funding / Project)

view all

Institute's Projects

Institut
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015
ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001
ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy