MonImont

Monitoring der Entwicklung der italienischen Berggebiete

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Project duration: April 2010 - December 2016
  • Project status:
    Abgeschlossen
  • Funding:
    Internal funding EURAC (Project)

MON-I-MONT will den Informationsstand über die italienischen Berggebiete verbessern. Zu diesem Zweck dient die Projekt-Homepage als Informations- und Diskussionsplattform eingerichtet. Sie gibt Interessierten die Möglichkeit sich eingehend über verschiedene Berggebietsthematiken in den Alpen, im Apennin sowie den insularen Berggebieten anhand von Texten, Tabellen, Graphiken und Karten zu informieren. Viele Informationen werden zum Runterladen zur Verfügung gestellt. Aktuelle Fragestellungen werden dabei ebenso behandelt wie die Ursachen und Folgen bisheriger Entwicklungen. Breiten Raum wird auch den zukünftigen Trends gegeben. Die darzustellenden Themen werden in enger Absprache mit Experten ausgewählt. Hierfür wurde eine Delphi-Studie durchgeführt. Außerdem werden Workshops abgehalten. Dadurch können bestehende Kontakte weiter gefestigt, das nationale Networking ausgebaut und die Stellung des Institutes im Bereich der Berggebietsforschung weiter entwickelt werden. Eines der Ergebnisse ist die Veranstaltung der Rete Montagna Konferenz 2014 an der EURAC.

Publications
Il paesaggio terrazzato e i servizi ecosistemici: opportunità di governance sulla base dei nuovi indirizzi legislativi
Omizzolo A, Santolini R (2017)
Beitrag in Konferenzband

http://hdl.handle.net/10863/7938

Il paesaggio rurale e montano: un valore sia per il turista sia per l'agricoltore
Omizzolo A (2016)
Vortrag
Partner
Ministerium für Umwelt-, Landschafts- und Meeresschutz
Projekt Team
1 - 2

Projects

1 - 3
Project

PuKuVi

Pustertaler Kulturartenvielfalt

Duration: December 2020 - October 2021Funding:
Italy-Austria 2014-2020 (EUTC / EU funding / Project)

view all

Institute's Projects

Institut
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy