People

Filippo Favilli

Filippo Favilli

Filippo Favilli

Research Group Leader
Institut für Regionalentwicklung

T 723 550 1740 93+

About

Human-Wildlife coexistence

Ecological Connectivity

Environmental education

Biodiversity Conservation

I am a Naturalist with PhD in Physical Geography. I have worked from 2001 to 2010 in the public research world, in Universities in Florence and Zurich (CH) and in the Italian Research Council, mainly working on soil chemistry and alpine landscape history. Since 2011 I work in Eurac where I am leading a research group on human-environmental interactions, writing and managing EU projects on Ecological Connectivity and human-wildlife coexistence. I am really interested in environmental education, because the future of our Earth is in the hand of the youngs.


https://www.researchgate.net/profile/Filippo-Favilli-2

https://independent.academia.edu/FFavilli

https://scholar.google.it/citations?user=JU2404IAAAAJ&hl=it&oi=ao

Projects

1 - 13
Project

CC4Carnia

Ein Modell für Bürgerzentren in den Innenstädten von Carnia

Duration: December 2020 - December 2021Funding:
Other National funding (National funding / Project)

MAGAZINE Science Stories that Inspire

article

Homo sano in natura sana

Measuring biodiversity and ecological connectivity - the ability of animals to move around their environments, provides insights not only to the health of our surroundings but also ...

ScienceBlogs
20 April 2020covid-19

Il pipistrello espiatorio. Una riflessione sulla Covid-19 e il nostro rapporto con la fauna selvatica

Filippo Favilli
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Except where otherwise noted, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter "Privacy Policy".

Privacy Policy