People

Josef Johann Bernhart

Josef Johann Bernhart

Josef Johann Bernhart

Vice Head of Institute
Institute for Public Management

T 014550 1740 93+

About

Studium

Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkten Verwaltungsmanagement sowie Unternehmensführung an der Leopold Franzens Universität Innsbruck (Mag.rer.soc.oec.) mit Anerkennung als "Laurea in Economia Aziendale" an der Universität Ca' Foscari von Venedig.

Promotion zum Dr.rer.soc.oec. an der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck (Dissertationsthema „Qualitätsorientierte Konzepte zur Verwaltungsmodernisierung") und Anerkennung als "dottore di ricerca dell'ordinamento universitario italiano" mit Dekret des Ministers für Unterricht, Universität und Forschung.

Forschung und Lehre

Ab Oktober 1997 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehr- und Forschungsbereich für Verwaltungsmanagement, E-Government und Public Governance an der Universität Innsbruck. Seit Oktober 1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter, ab März 2000 Koordinator (stellv. Leiter) und seit August 2001 Senior Researcher am Institut für Public Management der EURAC in Bozen.

Lehr- und Vortragstätigkeiten in Italien (Universität Rom „Tor Vergata“, Universität Bologna-Campus Forlì, Freie Universität Bozen), Österreich (Universität Innsbruck, Fachhochschulen Kärnten/Villach und Oberösterreich/Linz), Deutschland (Universität Leipzig und Zeppelin Universität in Friedrichshafen), Fachhochschule für Verwaltung des Saarlandes in Saarbrücken und Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin), der Schweiz (Universität in Lugano) und Ungarn (Andrássy Universität Budapest).

Berufsvereinigung:

Korrespondierendes Mitglied der Interessensvereinigung der italienischen Wissenschaftler für Betriebswirtschaftslehre SIDREA-AIDEA seit 2017.

Ehrenamt

Ausschuss- und Leitungsfunktionen beim Katholischen Verband der Werktätigen (KVW; ehrenamtl. Mitarbeit in der OG Morter ab 1985) und seit Dez. 2002 Institutsrat des Arbeitsförderungsinstitutes (AFI) Südtirol als Vertretung der Sozialverbände.

Organisation mit Medienarbeit und Moderation von Veranstaltungen und Events in den Bereichen Soziales, Sport und Kultur.

Mitglied (Vertreter der Wissenschaft) der Kommission für die Verleihung von Ehrungen der Marktgemeinde Latsch (seit 2010).

Pastoralrat der Diözese Bozen-Brixen seit 2012 und Synodale der Zweiten Synode der Diözese Bozen-Brixen 2013-2015 (Synoden-Kommission „Verkündigung in Medien“); „Kommunikationsbeauftragter“ des Pastoralrates für die 13. Arbeitsperiode 2022-2027.

Zusatzbefähigung

Eintragung in das Berufsverzeichnis der Journalisten der Journalistenkammer TRENTINO - ALTO-ADIGE / SÜDTIROL seit 05.07.2012.

Sonstige Interessen

Radsport: Autor des Buches "Offroad an die Weltspitze" über die Karriere von Radprofi Eva Lechner, erschienen 2022 im Verlag Athesia-Tappeiner, 1. Auflage, Bozen (ISBN 978-88-7073-997-8).

MAGAZINE Science Stories that Inspire

interview

"Our attitude toward the state is that of consumers"

Conversations between disciplines: interview with business economist Josef Bernhart and geographer Stefan Schneiderbauer.