​​​​​​​​​​​​​​​​​​Youtube.jpgFacebook_2015.pngTwitter.jpg​​​​Linkedin ​JOB​​S​​CALLS​​​​​​​​PR​ESS​​​​​​RESTRICT​ED AREA
Skip Navigation LinksHome > Willkommen > Forschung > Autonomien > Institut für Minderheitenrecht > Forschungsthemen > Europäische Institutionen und Minderheitenschutz
Europäische Institutionen und Minderheitenschutz

Standards_Implementation_200x150.jpgIn den vergangenen zwanzig Jahren bekam Diversity-Management für Institutionen wie die EU, den Europarat und die OSZE eine immer wichtigere Bedeutung.

Das Institut für Minderheitenrecht befasst sich mit den offenen Fragen zu der Thematik: Soll Diversität sowohl innerhalb als auch zwischen Staaten respektiert werden? Welche Instrumente stehen der EU zum Schutz der Vielfalt zur Verfügung? Gibt es bereits einen europäischen Ansatz zum Diversity-Management?

Solch ein „europäischer Ansatz" setzt voraus, dass Grundsätze des Minderheitenschutzes eingehalten werden. Allerdings ist es nicht immer offensichtlich, wie diese Standards in der Praxis zu bewerten sind, da die Umsetzung von Gesetzen zum Schutz von Minderheiten häufig problematisch ist.

Die wissenschaftliche Arbeit des Instituts verfolgt einen vergleichenden und problem-orientierten Ansatz, bei dem nationale und internationale Standards des Minderheitenschutzes mit besonderer Aufmerksamkeit auf die Unterschiede zwischen Doktrin und Praxis untersucht werden.

Weiter zu den Projekten

CONTACT
Drususallee 1/Viale Druso 1
39100 BOZEN-BOLZANO
Tel. +39 0471 055 200
Fax. +39 0471 055 299
​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​QUICK LINKS
ANERKENNUNGEN

 
WIE SIE UNS ERREICHEN

EURAC_map.jpg
 
KONTAKT

Viale Druso, 1 / Drususallee 1
39100 Bolzano / Bozen - Italy
Tel: +39 0471 055 055
Fax: +39 0471 055 099
Email: info@eurac.edu
Partita IVA: 01659400210
Newsletter​           P​rivacy
Host of the Alpine Convention