Eurac Research for SchoolsAngebote für die Ober- und Berufsschule Webinar zum Tag der Frau: Widerstand und Wandel
Webinar zum Tag der Frau: Widerstand und Wandel

Webinar zum Tag der Frau: Widerstand und Wandel

Das Streben nach Chancengleichheit von Frauenwahlrecht bis KI

Freitag, 8. März 2024, 11.00–12.30 Uhr

Wie können Wege zur Gleichstellung der Geschlechter aussehen? Wissenschaftlerinnen von Eurac Research legen es für unterschiedliche Gesellschaftsbereiche dar, von den Frauenbewegungen über politische Repräsentation bis hin zu Assistenzsystemen und Künstlicher Intelligenz. Anschließend stehen sie gerne für Fragen und Diskussion zur Verfügung.

ZIELGRUPPE:
Ober- und Berufsschulklassen
Die Beiträge erfolgen in deutscher Sprache. Es ist keine Simultanübersetzung vorgesehen.

ANMELDUNGEN
Es wird um Anmeldung unter diesem Link gebeten.
Das Webinar findet auf TEAMS statt.

Impulsreferate:

© Eurac Research

Katharina Crepaz

Politik- und Gesundheitswissenschaftlerin, Center for Autonomy Experience
Künstliche Intelligenz ist spätestens seit ChatGPT in aller Munde. Welche geschlechtsbezogenen Stereotypen und Vorurteile reproduziert KI, und wie können wir ihnen entgegenwirken?

© Eurac Research

Mirjam Gruber

Politikwissenschaftlerin, Center for Advanced Studies
Geschlechterrollen sind in Südtirol immer noch weitgehend traditionell verteilt: Der Mann macht Karriere, die Frau kümmert sich um die Kinder. Wer hat ein Interesse daran, dass dies so bleibt? Welche Art von Politik trägt dazu bei – und mit welchen Folgen?

© Eurac Research

Melanie Gross

Wissenschaftlerin, Institut für Public Management
Frauen sind in der Politik nach wie vor unterrepräsentiert. Doch warum ist das so? Wie sehen die Wählerinnen und Wähler die Rolle der Frau in der Gemeindepolitik?

© Eurac Research

Chiara Paris

Historikerin, Center for Advanced Studies
In den späten 1960er-Jahren entstanden weltweit soziale Bewegungen. Südtirol ist keine Aus- nahme: Auch hierzulande hat die Neue Frauenbewegung für Selbstbestimmung gekämpft und patriarchale Muster aufgebrochen. Wer waren diese Frauen? Und welche Frauenbewegungen gibt es heute? Die Wissenschaftlerinnen sind Teil der interdisziplinären Forschungsgruppe Gender Dynamics.