ScienceBlogs
Home

Wie Bodenverbauung die Landwirtschaft unter Druck setzt

1
16 September 2021
1
Foto - © ©Jan Schuler - stock.adobe.com

Südtirols landwirtschaftliche Flächen schrumpfen, weil sie als Bauland verwendet werden. Nachbarländer wie die Schweiz machen vor, wie sie sich schützen lassen.

Peter Laner

Peter Laner hat Raumplanung und Raumordnung studiert und befasst sich seit 2020 mit dem Schutz von noch unerschlossenen Landschaften in den Alpen. Neben seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Eurac bewirtschaftet er zuhause eine kleine Fläche mit Obst und Gemüse, hauptsächlich zur Selbstversorgung. Deshalb weiß er, wie viel Arbeit in einem Apfel steckt und schätzt die Produktion gesunder, regionaler Lebensmittel.

Citation

https://doi.org/10.57708/b58050886
Laner, P. Wie Bodenverbauung die Landwirtschaft unter Druck setzt. https://doi.org/10.57708/B58050886

Related Post

ScienceBlogs
08 November 2022agriculture

Farmfluencers per un’agricoltura che emoziona

ScienceBlogs
04 November 2022agriculture

Was ist Ernährungssouveränität?

ScienceBlogs
18 October 2022agriculture

Dinamica collettiva, arte e sensibilità ambientale