IPACS

PACS - Identitätspolitik und gelebte Staatsbürgerschaft

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Project duration: August 2021 - December 2022
  • Project status: ongoing

Diskussionen zur Staatsbürgerschaft beziehen sich nach wie vor primär auf Staatsbürgerschaft als formaler Rechtsstatus. (Staats)bürgerschaft ist aber immer auch geprägt von den Erlebnissen einer Person, der Kultur und Geschichte eines Ortes. Dieses Forschungsprojekt richtet sein Augenmerk auf gelebte Erfahrungen von (Staats-) bürgerschaft und untersucht durch einen akteurszentrierten Ansatz s alternative Definitionen und Praktiken von (Staats-)bürgerschaft in peripheren Räumen und von  marginalisierten Akteur*innen.

Das Projekt untersucht zwei Forschungsfragen:

1) Wie prägen lokale Diskurse über (nationale) Staatsbürgerschaft und (lokale) Identität die Wahrnehmungen und Erfahrungen der (Staats-)bürgerschaft von Menschen mit Migrationshintergrund?

2) Wie werden etablierte, national geprägte Bedeutungen von Staatsbürgerschaft von Menschen mit Migrationshintergrund durch alltägliche ‚acts of citizenship‘ neu definiert?

Die Datensammlung erfolgt mittels semi-strukturierter Interviews und Fokusgruppen mit Jugendlichen der zweiten Generation im Alter von 18-30 Jahren mit und ohne italienische Staatsbürgerschaft in der autonomen Provinz Südtirol, Italien.

Das Forschungsprojekt zeigt einerseits die vielfältigen Bedeutungsebenen von (Staats-)bürgerschaft in Minderheitenkontexten auf, und betont andererseits die Bedeutung substaatlicher Räume als wichtige politische Orte, an denen Akteur*innen - unabhängig davon, ob sie formell Staatsbürger*innen sind oder nicht - die Bedeutung von (Staats-)bürgerschaft in Frage stellen und neu definieren.

Project Team
1 - 2

Projects

1 - 3
Project

CUTE Autonomy

Kulturelle und territoriale Autonomie

Duration: December 2014 - May 2022Funding: Internal funding EURAC (Project)

view all

Institute's Projects

Institute
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Except where otherwise noted, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter "Privacy Policy".

Privacy Policy