Institutes & Centers

Institute for Comparative Federalism - News & Events - Digitale Transformation in Deutschland und Italien

27.11.2023

Digitale Transformation in Deutschland und Italien

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Date: 27.11.2023, 14.00 - 17.30 Uhr CET
  • Place: Eurac Research, Conference Hall
  • Typology: Hybride Veranstaltung
  • Info:

    Die Tagung wird simultan ins Italienische bzw. ins Deutsche verdolmetscht.

    Es besteht die Möglichkeit einer Teilnahme über Zoom. Dafür ist eine Anmeldung unter folgender E-Mail-Adresse erforderlich: martina.gianola@eurac.edu.

    Die Tagung wird live auf dem Youtube-Kanal des Instituts für Vergleichende Föderalismusforschung von Eurac Research übertragen.

Programm

Moderation: Carolin Zwilling, Institut für Vergleichende Föderalismusforschung, Eurac Research

14.00-14.10

Begrüßung
Roland Psenner, Präsident von Eurac Research
Francesco Palermo, Leiter des Instituts für Vergleichende Föderalismusforschung, Eurac Research
Tobias Mörschel, Direktor der Friedrich-Ebert-Stiftung Italien

14.10-14.20

Die europarechtliche Dimension im digitalen Transformationsprozess
Philipp Rossi, Universität Innsbruck, Institut für Italienisches Recht (Öffentliches Recht)

14.20-15.30

PANEL 1: Deutschland

Digitalisierung und Kompetenzverteilung im föderalen Mehrebenensystem
Cristina Fraenkel-Haeberle, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung

Strukturen, Zuständigkeiten und praktische Erfahrungen bei der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung in Deutschland
Mirco Sander, Hessische Staatskanzlei, Ministerium für Digitale Strategie und Entwicklung, Referatsleiter IT-Planungsrat und ebenenübergreifende Zusammenarbeit, Abteilung Verwaltungsdigitalisierung

Diskussion

15.30-16.00

Kaffeepause

16.10-16.40

PANEL 2: Italien

Die Auswirkungen der Digitalisierung in Italien auf die Beziehungen zwischen Staat und Gebietskörperschaften
Elia Aureli, Institut für Vergleichende Föderalismusforschung, Eurac Research

Einblicke in den digitalen Transformationsprozess aus praktischer Sicht der öffentlichen Verwaltung in Italien
Mathias Stuflesser, Südtiroler Landesverwaltung, Direktor der Abteilung Ladinische Bildungs- und Kulturverwaltung und vormals Direktor des Amtes für IT-Bedarfsmanagement

16.40-16.50

Digitalisierung als grenzüberschreitende Herausforderung: Ein Blick auf die Euregio Tirol-Südtirol-Trentino
Esther Happacher, Universität Innsbruck, Institut für Italienisches Recht (Öffentliches Recht)

Diskussion

17.20-17.30

Wrap-up
Francesco Palermo, Leiter des Instituts für Vergleichende Föderalismusforschung, Eurac Research, und Universität Verona

Info und Kontakt

Carolin Zwilling, Eurac Research – Institut für Vergleichende Föderalismusforschung

carolin.zwilling@eurac.edu

Other News & Events

1 - 10
Institute