ScienceBlogs
Home

Wissen zum traditionellen Samenbau und Saatgutvermehrung

1
15 July 2022
1
Rarität aus dem Getreidefeld - © Ricarda Schmidt

Fast 200 Getreidesorten, über 400 Tomatensorten, nahezu 60 Bohnensorten, …: Es gibt wohl kaum jemanden, auf den die Bezeichnung ‚Hüter der Vielfalt‘ besser passt als auf Edith und Robert Bernhard aus Burgeis.

Ricarda Schmidt

Ricarda Schmidt arbeitet am Institut für Regionalentwicklung zur großen Vielfalt der Thematik ‚Lebendiges Kulturerbe‘.

Tags

Citation

https://doi.org/10.57708/b122238899
Schmidt, R. Coltivazione e produzione tradizionale di sementi: un patrimonio di conoscenze inestimabile. https://doi.org/10.57708/B122238899

Related Post

ScienceBlogs
27 November 2018regionalstories

Pizzoccheri und Pizza „100% Valposchiavo“ oder wie die Aufwertung lokaler Produkte funktionieren kann

ScienceBlogs
30 October 2018regionalstories

Dynamic women in Agriculture in Africa

ScienceBlogs
19 October 2018regionalstories

«Die Rolle von integrierten Strategien in der Grundversorgung»– Lösungswege für periphere, ländliche Gebiete