22 Juli 21

Tiny FOP MOB

Ein rollendes Reallabor aus Holz und Hanf auf dem Weg durch den Vinschgau - Wissenschaft und Gesellschaft arbeiten gemeinsam an nachhaltigen Lösungen

  • Date: 22.07-09.10.2021
  • Place: Tiny FOP MOB in Schlanders, Latsch, Graun, Prad & Mals
  • Typology: Reallabor
© Eurac Research | Oscar Diodoro

Wie können wir nachfolgenden Generationen eine intakte Umwelt und bessere Lebenschancen hinterlassen? Wie kann eine nachhaltige Entwicklung durch die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Gesellschaft gefördert werden? Das Tiny FOP MOB, das kleine FOrschungs- und Praxis-MOBil, ein Projekt des Center for Advanced Studies von Eurac Research in Zusammenarbeit mit dem Institut für Erneuerbare Energie, mit der Freien Universität Bozen und den Handwerksbetrieben Habicher Holzbau GmbH und Schönthaler Bausteinwerk GmbH macht diese Fragen zum Programm. In Schlanders startet das Reallabor seinen Weg durch den Vinschgau und macht Halt in Latsch, Graun, Prad am Stilfserjoch und Mals.

Das Tiny FOP MOB ist Bauprojekt, Bildungs- und Forschungsinitiative in einem. Es soll Menschen zum Nachdenken über Nachhaltigkeit anspornen und bereits ein konkretes Beispiel dafür liefern. Das durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanzierte Projekt umfasst die Planung, den Bau und die Nutzung eines CO₂-negativen Reallabors – eine neue Form der Kooperation zwischen Forschung und Gesellschaft.

Es soll Raum für Entwicklung innovativer Ideen sowie Verbindungen zwischen Zentrum und Peripherie, zwischen Wissenschaft, Unternehmertum und Bevölkerung, zwischen Praxis und Theorie schaffen. Interessierte sind eingeladen, gemeinsam mit den Forscherinnen und Forschern und Unternehmen an zukunftsfähigen Lösungen zu arbeiten. Drei Events pro Gemeinde sind dafür geplant.

Veranstaltungen im Vinschgau

Woher kommen unsere Lebensmittel? Warum bauen wir mit Holz aus russischen Wäldern und wie können Lieferketten nachhaltig gestaltet werden? Dies sind nur einige Fragen, die im Fokus stehen. Das Projekt untersucht außerdem, welche Rolle den Unternehmen bei der Gestaltung einer nachhaltigeren Gesellschaft und Wirtschaft zukommt, wie Transformationsprozesse und innovative Wirtschaftsprozesse in und durch Unternehmen angestoßen werden können und wie dadurch eine ökologischere und sozialere Gesellschaft aufgebaut werden kann.

Geplant sind nicht nur eine Auftaktveranstaltung zum Tiny FOP MOB pro Gemeinde, sondern auch ein Unternehmenstalk und eine für alle offene Abendveranstaltung mit Workshops und Vorträgen. Zentrales Thema der insgesamt 15 Veranstaltungen in den Pilotgemeinden Schlanders, Latsch, Graun, Prad und Mals ist es, Transformationsprozesse für ein nachhaltigeres Leben und Arbeiten anzustoßen.

Termine und Themen

Schlanders | 22.07. - 2.08.2021

Das Tiny FOP MOB steht am Sparkassenplatz in Schlanders. Bei schlechtem Wetter finden die Veranstaltungen im Kulturhaus Karl Schönherr statt. Das Eröffnungsevent findet in der BASIS Vinschgau Venosta statt.

  • Eröffnung

Das Tiny FOP MOB - Ein rollendes Reallabor für eine nachhaltige Zukunft
22. Juli 2021 | 17.30 Uhr
BASIS Vinschgau Venosta und Tiny FOP MOB
Mit: Oliver Parodi, Leiter der Forschungsgruppe Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Transformation, Karlsruher Institut für Technologie und Tobias Luthe, Nachhaltigkeitsforscher, Umwelt-Ingenieurswesen und Landschaftsplanung, ETH Zürich

  • Unternehmenstalk

Holz und Hanf im Fokus: Wie abhängig sind wir von globalen Lieferketten?
27. Juli 2021 | 17.30 Uhr
Mit: Werner Schönthaler, Schönthaler Bausteinwerk GmbH und Florian Erlacher, IDM Südtirol Wood & Construction Innovation
Anmeldung innerhalb des Vortages

  • Öffentliche Veranstaltung

Ein ungleiches Spiel: Woher kommen unsere Rohstoffe?
30. Juli 2021

16.00 Uhr: Schokokoffer für Kinder
Mit: oew - Organisation für Eine solidarische Welt

18.00 Uhr: Offene Abendveranstaltung
Mit: Guido Orzes, Professor für Wirtschaftsingenieurwesen, Freie Universität Bozen und Philipp C. Sauer, Juniorprofessor für Wirtschaftsingenieurwesen, Freie Universität Bozen

Latsch | 23.08. – 1.09.2021

Das Tiny FOP MOB steht am Sportplatzparkplatz. Bei schlechtem Wetter finden die Veranstaltungen im Jugendraum statt.

  • Eröffnung

Klimawandel und Architektur: Welche Rolle spielt die Planung?
24. August 2021 | 17.30 Uhr
Mit: Wolfgang Thaler, freiberuflicher Architekt und Präsident der Kammer der Architekten, Raumplaner, Landschaftsplaner und Denkmalpfleger, Autonome Provinz Bozen

  • Öffentliche Veranstaltung

Gesund wohnen: Was hat Wohnen mit meiner Gesundheit zu tun?
27. August 2021 | 17.30 Uhr
Mit: Francesco Babich und Ingrid Demanega, Forschende am Institut für Erneuerbare Energie, Eurac Research und Margit Schäfer, Lektorin an Fachhochschulen für Nonprofit-, Sozial- und Gesundheitsmanagement, Tourismus und Aufsichtsrätin in der Neuen Heimat Tirol

  • Unternehmenstalk

Ganzheitlich planen: Wie lassen sich ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeit vereinen?
31. August 2021 | 17.30 Uhr
Mit: Herbert Niederfriniger, Gründer und Geschäftsführer, holzius GmbH und Martin Haller, Präsident lvh
Anmeldung innerhalb des Vortages

Graun | 2.09 - 15.09.2021

Das Tiny FOP MOB steht am Gemeindeplatz. Bei schlechtem Wetter finden die Veranstaltungen im Gemeindesaal statt.

  • Eröffnung

Die Wirtschaft im Wandel: Wie wir wirtschaften ist nicht egal
2. September 2021 | 17.00 Uhr
Mit: Harald Pechlaner, Leiter des Center for Advanced Studies, Eurac Research

  • Unternehmenstalk

Zwischen Tagesgeschäft und Zukunftsvorstellungen: wie verändert Digitalisierung das Handwerk?
7. September 2021 | 17.00 Uhr
Mit: Markus Habicher und Thomas Habicher, Habicher Holzbau GmbH und Virginia Maria Tanzer, Direktorin der Landesberufsschule Schlanders
Anmeldung innerhalb des Vortages

  • Öffentliche Veranstaltung

Die Zukunft unserer Dörfer: Wie wohnen wir morgen?
10. September 2021 | 17.00 Uhr
Mit: André Mallossek, Koordinator, Plattform Land und Margareta Schwarz, freiberufliche Architektin

Prad am Stilfserjoch | 16.09. – 29.09.2021

Das Tiny FOP MOB steht am Hauptplatz im Dorfzentrum. Bei schlechtem Wetter finden die Veranstaltungen im Raiffeisensaal statt.

  • Eröffnung

Wohnen als Gesellschaftsprojekt: Perspektiven für den ländlichen Raum
16. September 2021 | 17 Uhr
Mit: Andreas Koch, Leiter der Arbeitsgruppe Sozialgeographie, Universität Salzburg und Co-Leiter am Zentrum für Ethik und Armutsforschung

  • Unternehmenstalk

Nutzung, Umnutzung, Modernisierung: In welche Richtung entwickelt sich der Wohnungsmarkt?
21. September 2021 | 17.00 Uhr
Mit: Norbert Lantschner, Erd-Charta-Botschafter und Leonhard Resch, Referatsleiter Arche im KVW
Anmeldung innerhalb des Vortages

  • Öffentliche Veranstaltung

Zukunftsfähige Räume: Wie wollen wir leben und arbeiten? Gesellschaftsspiel “Convivial” für Jugendliche
24. September 2021 | 16.00 Uhr
Mit: Lea Luzzi, Projektmanagerin, Zebralog GmbH in Berlin

  • Tag der Regionalität

Kulturwanderungen ausgehend vom Tiny FOP MOB
25. September 2021 | 14.30 Uhr
Alle Infos zum Tag der Regionalität findet ihr auf der Website der Bürger-Genossenschaft Obervinschgau!

Mals | 30.09. - 13.10.2021

Das Tiny FOP MOB steht am Peter-Glückh-Platz. Bei schlechtem Wetter finden die Veranstaltungen im Kulturhaus statt.

  • Eröffnung

Weniger ist mehr: Wege aus der Konsumgesellschaft
30. September 2021 | 16.30 Uhr
Mit: Valentina Aversano-Dearborn, Mitbegründerin und Co-Direktorin der Bildungsorganisation ViA: Forum für nachhaltige Visionen in Aktion

  • Unternehmenstalk

Upcycling und Recycling: Welche Lösungen gibt es?
5. Oktober 2021 | 17.00 Uhr
Mit: Windegger Group und Giulio Angelucci, Direktor des Amtes für Abfallwirtschaft, Autonome Provinz Bozen - Südtirol
Anmeldung innerhalb des Vortages

  • Walking Event

Gelungene Projekte: Wie ergänzen sich Tradition und Moderne?
9. Oktober 2021 | 14.00 Uhr
Gemeinsame Wanderung mit: Jürgen Wallnöfer, freiberuflicher Architekt

  • Umwelt Workshop für Kinder und Jugendliche

Wertvolle Abfälle – vom Recycling zum Upcycling
9. Oktober 2021 | 14.00 Uhr
Mit: Elisabeth Locher, Projektmanagerin vom Ökoinstitut Südtirol

Anmeldung

Eine Anmeldung unter folgender E-Mail-Adresse ist erbeten:
advanced.studies@eurac.edu

Teilnahme mit Green Pass.

Tiny FOP MOB Projekt Poster

Eurac Research
Center for Advanced Studies
Drususallee 1 / Viale Druso 1
39100 Bozen / Bolzano
T +39 0471 055 801
advanced.studies@eurac.edu

Kontakt

Ingrid Kofler

Project ManagerT 633 550 1740 93+ude.carue@relfok.dirgni

Daria Habicher

Vice Project ManagerT 308 550 1740 93+ude.carue@rehcibah.airad

Silvia Gigante

Junior ResearcherCenter for Advanced StudiesT 424 550 1740 93+ude.carue@etnagig.aivlis

Other News & Events

1 - 10
Center
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

ISO 9001 / 2015
ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001
ISO 27001:2013
00026/0
Great Place To Work

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy