UBA VA-D-2021

Vulnerabilitätsanalyse Deutschland 2021

  • Deutsch
  • English
  • Italiano

Erste Auswirkungen des Klimawandels sind bereits seit längerem feststellbar und Anpassungsmaßnahmen sind notwendig. Für die Umsetzung einschließlich der Priorisierung, Planung und Durchführung konkreter Anpassungsmaßnahmen bedarf es einer umfassenden Vulnerabilitätsbewertung. Das Vorhaben “Vulnerabilitätsanalyse 2021”, finanziert durch das Deutsche Umweltbundesamt (UBA), soll die bisherigen Kenntnisse zur Vulnerabilität (Vulnerabilitätsanalyse 2005 und 2015) in Bezug auf Klimawandel in Deutschland aktualisieren und erweitern. Seine Ergebnisse werden unmittelbar einfließen in die weitere Politikgestaltung im Bereich des Klimawandels so wie die Deutsche Anpassungsstrategie (DAS) als auch den Aktionsplan Anpassung der Bundesregierung.

Die Vulnerabilitätsanalyse soll einen Beitrag dazu leisten, Risiken des Klimawandels zu erkennen und zu minimieren. Dazu wurden im Rahmen des Projekts mithilfe des Behördennetzwerkes der methodische Ansatz der letzten Analyse weiterentwickelt und darauf aufbauend wurde eine wissenschaftlich fundierte neue Analyse für das Jahr 2021 erstellt.

Eurac Research war federführend für die Weiterentwicklung und Abstimmung der Methodik zuständig. Das Forscherteam arbeitete an der Erstellung von Wirkungsketten. Anschließend wurde eine sektorübergreifende Aggregierung und Auswertung für die drei Handlungsfelder Wasser, Boden sowie Biologische Vielfalt vorgenommen. Wir haben Karten für alle 15 Handlungsfelder erstellt sowie Berichte der Ergebnisse verfasst. Mit den Arbeiten in diesem Vorhaben haben wir unsere mehrjährige Forschungstätigkeit zur Klimawandelvulnerabilitätsbewertungen insbesondere auf konzeptioneller Ebene, aber auch in ihrer praktischen Anwendung verfestigt, vertieft und aktualisiert.

Kontaktpersonen: Marc Zebisch, Kathrin Renner

marc.zebisch@eurac.edu, kathrin.renner@eurac.edu

Partner
Bosch & Partner GmbH
Adelphi research

Projekt gefördert durch

unsere Partner

Projekt Team
1 - 6

Projects

1 - 6
Project

NEXOGENESIS

Erleichterung der nächsten Generation wirksamer und intelligenter wasserpolitischer Maßnahmen durch ...

Duration: August 2021 - October 2021Funding:
Societal Challenge (Horizon 2020 /EU funding /Project)

view all

Institute's Projects

Institut
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015
ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001
ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy