People

Marc Zebisch

Marc Zebisch

Marc Zebisch

Head of Institute
Institut für Erdbeobachtung

T 273 550 1740 93+

About

  • Auswirkungen des Klimawandels im Gebirge (Alpen, Gebirge weltweit)
  • Bewertung des systemischen Klimarisikos
  • Integration von quantitativen Daten und Methoden (Klimadaten, Erdbeobachtung, Modellierung) mit qualitativen und partizipativen Ansätzen
  • Transfer vom Verständnis der Auswirkungen des Klimawandels zur Anpassung an den Klimawandel
  • Risiken des Klimawandels und Anpassung an den Klimawandel in Entwicklungsländern
  • Integration der Paradigmen der Katastrophenrisikominderung (DRR) und der Anpassung an den Klimawandel (CCA)

Kurzbiographie

Marc Zebisch hat am Potsdam Institut für Klimafolgenforschung und der TU-Berlin promoviert und erforscht seit über 15 Jahren mit Klimafolgenforschung und Klimarisikobewertung. Bei Eurac Research beschäftigt er sich mit den Folgen des Klimawandels in Südtirol und den Klimarisiken in anderen Regionen und Berggebieten. Er ist der Leitautor des Eurac Research Klimareports. Seit 2005 hat er maßgeblich an den Klimarisikobewertungen für die Bundesrepublik Deutschland mitgewirkt, und ist Mitglied im Themencenter Klimawandel und Anpassung der Europäischen Umweltbehörde (EEA-ETC_CCA), im Lenkungsausschuss des Österreichischen Klimaforschungsprogramms (ACRP), sowie im Klimarat der Alpenkonvention (ACB). 



Projects

1 - 20
Project

ETC-CA

European Topic Centre on Climate change Adaptation and LULUCF

Duration: December 2021 - December 2026Funding:
Public institutions (Other projects /Project)

MAGAZINE Science Stories that Inspire

article

Wenig Schnee, wenig Regen und zu viel Wärme

Ein schwieriger Winter für Südtirol

Greta Thunberg ist ein Tipping Point

Die "Scientists for Future" Kris Krois und Marc Zebisch im Gespräch

ScienceBlogs
07 April 2020covid-19

Klimawandel: COVID-19 in Zeitlupe?

Marc Zebisch
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Except where otherwise noted, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter "Privacy Policy".

Privacy Policy