12.12.2023

Solargründächer

Herausforderungen und Chancen für die Provinz Bozen

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Date: 12.12.2023, 9.00 - 12.30
  • Place: Eurac Research - Konferenzsaal, Drususallee 1/Viale Druso 1 39100 - Bozen - Italien
  • Typology: Workshop
© Eurac Research | Silke De Vivo

Solargründächer sind innovative Lösungen für die nachhaltige Entwicklung urbanisierter Gebiete. Sie kombinieren Regenwassermanagement, Wärmeminderung und Renaturierung (Gründächer) mit erneuerbarer Energie (Photovoltaik-Paneele) ohne weiteren Flächenverbrauch. Ihre wachsende Beliebtheit als integrierte Lösung aus grüner Architektur, Energieeffizienz und Landschaftsgestaltung spielt in der Stadtplanung eine ausgewogene Rolle zwischen der Achtung der Landschaftsgrenzen und dem Bodenschutz und bietet soziale, wirtschaftliche und ökologische Vorteile für Eigentümer, Nutzer der Gebäude und die gesamte Gemeinschaft.

Um eine multidisziplinäre Debatte über die Entwicklung von Solargründächer in der Provinz Bozen zu fördern und bewährte Verfahren und die neuesten Innovationen in der Branche auszutauschen, organisieren die Gemeinde Bozen und die Gemeinde Meran in Zusammenarbeit mit Eurac Research den Workshop „Photovoltaik-Gründächer: Herausforderungen und Chancen für die Provinz Bozen“. Der Workshop wird im Rahmen des europäischen Projekts JUSTNature organisiert. Während der Veranstaltung werden Branchenexperten und lokale Administratoren technische und strategische Aspekte dieser Lösungen vorstellen und die Grenzen und Möglichkeiten aufzeigen. Der Workshop wird eine wichtige Veranstaltung sein, um Fachleute mit unterschiedlichem Hintergrund zusammenzubringen und eine gemeinsame Vision für die Zukunft von Solargründächern in der Provinz zu entwickeln.

AGENDA

8.45

Anmeldung

9.00

Einführung

  • Sonja Gantioler, JUSTNature-Projektkoordinatorin, Eurac Research
  • Anni Schwarz, Dienststelle für Grünanlagen und Umwelt, Gemeinde Meran
  • Federico Michael Fleischmann, Amt für Geologie, Zivilschutz und Energie, Gemeinde Bozen
9.15

Die Neuregelung der Photovoltaik in Südtirol zur Erreichung der Klimaziele - IT

Peter Kasal, Amt für Landschaftsplanung, Autonome Provinz Bozen Südtirol

18 Jahre Versuche mit extensiven Gründächern und ein Blick in die Zukunft - DE

Helga Salchegger, Fachbereich Gartenbau, Versuchszentrum Laimburg

Erfahrungen aus Osterreich für die Mehrfachnutzung von Dachflachen - Solargründächer - DE

Susanne Formanek, Forschungs- und Innovations, GrünstattGrau

10.15

Podiumsrunde: Hindernisse und Chancen für die Entwicklung von Solargründächern in der Autonomen Provinz Bozen Südtirol

  • Peter Kasal, Amt für Landschaftsplanung, Autonome Provinz Bozen Südtirol
  • Susanne Formanek, Forschungs- und Innovations, GrünstattGrau
  • David Moser, Institute für Erneuerbare Energie, Eurac Research
  • Stefania Pace, Abteilung für Energieffizienz, ENEA
  • Peter Rier, LAS Landschaftsarchitektur in Südtirol
  • Helga Salchegger, Fachbereich Gartenbau, Versuchszentrum Laimburg
  • Luigi Scolari, Amt für Bau- und Künstdenkmäler der Autonomen Provinz Bozen/Südtirol

Moderatorin: Sonja Gantioler

11.00

Kaffeepause

11.20

Interaktive Sitzung

Fünf Arbeitsgruppen für eine aktive Aussprache über die Hindernisse, Chancen sowie technische, politische, rechtliche, Umwelt- und soziale Maßnahmen im Zusammenhang mit der Entwicklung von solarbetriebenen Gründächern.

Moderatorin: Chiara Pellegrini

12.10

Gruppendiskussion und Schlussfolgerungen

12.30

Abschluss der Veranstaltung

Anmeldung

Aus organisatorischen Gründen freuen wir uns über Ihre Anmeldung. Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme bis zum 5. Dezember unter folgendem Link an.

Die Veranstaltung findet in deutscher und italienischer Sprache statt. Eine Simultanübersetzung ist nicht vorgesehen.

Partner

Veranstaltung im Rahmen des H2020-Projekts JUSTNature, in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Bozen und der Gemeinde Meran, unter Beteiligung des H2020-Projekts INFINITE

The project JUSTNature has received funding from the European Union’s Horizon 2020 Research and Innovation Programme under Grant Agreement No. 101003757

The project INFINITE has received funding from the European Union’s Horizon 2020 research and innovation programme under grant agreement No 958397

Project

JUSTNature

EU H2020 JUSTNature - Aktivierung von naturbasierten Lösungen für eine gerechte klimaneutrale ...

Duration: - Funding: Societal Challenge (Horizon 2020 ...
© undefined

Other News & Events

1 - 7
Institute