Institutes & Centers

Center for Advanced Studies - News & Events - Tiny FOP MOB: Reisebericht des rollenden Reallabors

17.06.2022

Tiny FOP MOB: Reisebericht des rollenden Reallabors

Eine Reise geht (nicht?) zu Ende – Abschlussfest mit Ergebnispräsentation

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Date: 17.06.2022, Ore 18.00 - 20.00 Uhr
  • Place: BASIS Vinschgau Venosta | Schlanders / Silandro
  • Typology: Abschlussveranstaltung / Evento di fine progetto
  • Info:

    https://www.eurac.edu/de/tiny-fop-mob

Wie können wir nachfolgenden Generationen eine intakte Umwelt und bessere Lebenschancen hinterlassen? Wie kann eine nachhaltige Entwicklung durch die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Gesellschaft gefördert werden? Das Tiny FOP MOB, das kleine rollende FOrschungs- und Praxis-MOBil, ein Projekt von Eurac Research in Zusammenarbeit mit der Freien Universität Bozen und den Handwerksbetrieben Habicher Holzbau GmbH und Schönthaler Bausteinwerk GmbH stellte diese Fragen ins Zentrum. Nach einer ereignisreichen Tour durch den Vinschgau ist es nun an der Zeit, Bilanz zu ziehen. Der etwas andere Reisebericht wird am Freitag, 17. Juni von 18 bis 20 Uhr bei einem Abschlussevent in der BASIS Vinschgau Venosta vorgestellt.

Über 1.150 Besucherinnen und Besucher in fünf Pilotgemeinden des Vinschgaus, rund 20 organisierte Workshops, Vorträge und Diskussionsrunden und zahlreiche weitere Momente der Begegnung und des Austauschs rund um die Themen der nachhaltigen Entwicklung, des zukunftsfähigen Bauens und Wohnens und darüber hinaus: das Tiny FOP MOB war und ist definitiv Attraktionspunkt. Seit einiger Zeit hat das rollende Reallabor aus Holz und Hanf nun einen vorläufigen Standplatz in der BASIS Vinschgau Venosta gefunden. Dort werden im Rahmen einer Abschlussveranstaltung die vielfältigen Ergebnisse aller Tiny FOP MOB-Projektpartner präsentiert.

Auch eine Diskussionsrunde mit Roland Psenner (Präsident von Eurac Research), Rafael Alber (Bürgermeister von Prad am Stilfserjoch), Mathias Piazzi (Inhaber und Geschäftsführer der Zimmerei Piazzi) und Madeleine Rohrer (Direktorin des Dachverbandes für Natur- und Umweltschutz) wird für interessante Einblicke sorgen.

Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, am Freitag, 17. Juni 2022 von 18 bis 20 Uhr, mehr über das rollende Reallabor, die Ergebnisse und Erlebnisse seiner Tour durch den Vinschgau zu erfahren und das Projekt mit einem Aperitif abzuschließen.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Eine Anmeldung unter folgender E-Mail-Adresse ist erbeten:
advanced.studies@eurac.edu

Programm

18.00

Videopremiere
"Tiny FOP MOB - Ein rollendes Reallabor aus Holz und Hanf auf dem Weg durch den Vinschgau"

18.15

Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung

18.30

Reflexion und Vorstellung der Projektergebnisse
Daria Habicher, Ingrid Kofler & Silvia Gigante, Center for Advanced Studies, Eurac Research
Francesco Babich & Silvia Ricciuti, Institut für Erneuerbare Energien, Eurac Research
Yuri Borgianni & Guido Orzes, Freie Universität Bozen
Markus Habicher & Thomas Habicher, Habicher Holzbau GmbH
Werner Schönthaler, Schönthaler Bausteinwerk GmbH

19.15

Podiumsdiskussion
Wie kann eine nachhaltige Entwicklung konkret vorangetrieben werden?
Roland Psenner, Präsident von Eurac Research
Madeleine Rohrer, Direktorin des Dachverbandes für Natur- und Umweltschutz
Rafael Alber, Bürgermeister von Prad am Stilfserjoch
Mathias Piazzi, Inhaber der Zimmerei Piazzi

20.00

Abschluss der Veranstaltung und Aperitif
Besichtigung des Tiny FOP MOBs

Contact

Eurac Research
Center for Advanced Studies
Drususallee 1 / Viale Druso 1
39100 Bozen / Bolzano
T +39 0471 055 801
advanced.studies@eurac.edu

Contatto

Daria Habicher

ResearcherCenter for Advanced Studies

Silvia Gigante

Junior ResearcherCenter for Advanced Studies

Project

Tiny FOP MOB

A rolling Real-World Laboratory made of wood and hemp tours the Venosta Valley

Duration: December 2020 - June 2022Funding: FESR1161 | EFRE FESR | Axis 1 - ...

Other News & Events

1 - 10
Center