Institutes & Centers

Center for Advanced Studies - News & Events - Public Lecture: Schöne neue Welt – der digitale Transformationsprozess aus Geschlechterperspektive

23.06.2022

Public Lecture: Schöne neue Welt – der digitale Transformationsprozess aus Geschlechterperspektive

Inwieweit fördert die Digitalisierung die Teilhabe am Arbeitsmarkt und an der Gesellschaft aus einer Genderperspektive? Dieser Frage und weiteren Aspekten geht unsere Stiftung Südtiroler Sparkasse Global Fellow Irem Güney-Frahm in ihrem Vortrag nach.

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Date: 23.06.2022, 11.00 CET
  • Place: Online auf Zoom
  • Typology: Öffentliche Vorlesung

Irem Güney-Frahm forscht vor allem zu Fragen der Gleichstellung der Geschlechter und der Globalisierung, der internationalen Entwicklung, der Digitalisierung und den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie. Sie hat Wirtschaftswissenschaften, European Studies und Gender Studies in Istanbul, Bath und Berlin studiert. Als Global Fellow der Stiftung Südtiroler Sparkasse wird sie die Digitalisierung als gesellschaftlichen Umbruch aus einer Genderperspektive beleuchten.

Die verbreitete Verwendung von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) und die nicht zuletzt mit der Covid-19-Pandemie beschleunigte Digitalisierung verändern unsere Welt. Dieser gesellschaftliche Wandel wirkt sich je nach Geschlecht, sozialem Status, ethnischer Zugehörigkeit und/oder körperlicher und geistiger Gesundheit unterschiedlich auf die Menschen aus. Dieser Vortrag nimmt daher eine geschlechter- und diversitätssensible Perspektive ein und betrachtet die neuen Chancen und Herausforderungen, die sich mit dem Transformationsprozess ergeben. Erleichtert z.B. e-government den Zugang zum öffentlichen Leben für Frauen und Männer in gleichem Maβe? Inwiefern fördern Online-Bildungsangebote aus Geschlechterperspektive die Teilnahmechancen auf dem Arbeitsmarkt und in der Gesellschaft? Wie kann Digitalisierung dazu beitragen, dass die unbezahlte Arbeit im Haushalt gerechter verteilt wird? Der Vortrag konzeptualisiert diesen sozialen Wandel auf drei Ebenen, der individuellen, gemeinschaftlichen und gesellschaftlichen Ebene, zeigt die geschlechtsbezogenen Veränderungen auf jeder einzelnen Ebene auf und diskutiert sie aus einer kritischen Perspektive anhand von Beispielen aus dem globalen Norden und Süden.

Öffentliche Vorlesung

Schöne neue Welt – der digitale Transformationsprozess aus Geschlechterperspektive

23.06.2022 | 11.00 CET

Anmeldung

Zur Zoom-Anmeldung:
https://scientificnet.zoom.us/meeting/register/tJAkce2srjgiGtVoO6Jo4kFp-uU3Re3DFoGH

Die Teilnahme ist kostenlos und steht allen Interessierten offen.
Der Vortrag wird in deutscher Sprache gehalten.

Irem Güney-Frahm

Irem Güney-Frahm hat in Istanbul, Bath und Berlin studiert und verfügt über einen disziplinären Hintergrund in Wirtschaftswissenschaften (Bachelor), European Studies (Master) und Gender Studies (PhD). Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen die Bereiche Gleichstellung und Globalisierung, internationale Entwicklung, Digitalisierung und die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie. Als Forscherin und Dozentin war Güney-Frahm unter anderem an der Humboldt-Universität Berlin, der University of Edinburgh, der Universität St. Gallen, der ETH Zürich, der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin und der Leuphana Universität Lüneburg tätig. Sie arbeitete auch als wissenschaftliche Mitarbeiterin für den Dritten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung (2021).

Über das Stiftung Südtiroler Sparkasse Global Fellowship

Jedes Jahr werden zwei Stiftung Südtiroler Sparkasse Global Fellowships vergeben. Die Fellows erhalten die Möglichkeit, in enger Zusammenarbeit mit dem interdisziplinären Team des Center for Advanced Studies an Themen von globaler und glokaler Relevanz zu arbeiten und dabei persönliche Erfahrungen und Forschungen sowie ausgewählte geopolitische Bereiche mit der Expertise des Centers zu verknüpfen. Unsere Fellows 2022 sind Irem Güney-Frahm und Steven Umbrello.

Die Global Fellowships werden von der Stiftung Südtiroler Sparkasse / Fondazione Cassa di Risparmio di Bolzano finanziert.

Organisation

Eurac Research
Center for Advanced Studies
Drususallee 1 / Viale Druso 1
39100 Bozen / Bolzano
T +39 0471 055 801
advanced.studies@eurac.edu

Stiftung Südtiroler Sparkasse
Fondazione Cassa di Risparmio di Bolzano
Talfergasse 18 / Via Talvera 18
39100 Bozen / Bolzano
T +39 0471 316 000
info@stiftungsparkasse.it

Other News & Events

1 - 10
Center