Institutes & Centers

Institut für Alpine Umwelt - News & Events - Mach mit! Erhebungen von Wiesenbrütern und Co.

07 April 22

Mach mit! Erhebungen von Wiesenbrütern und Co.

  • Deutsch
  • English
  • Italiano

Vogelarten, die an Wiesen, Weiden und weitere offene landwirtschaftliche Flächen gebunden sind, gehören zu den am stärksten bedrohten Arten in Südtirol. Um sie wirksam schützen zu können, ist es notwendig, ihre Verbreitung im Detail zu kennen, die Entwicklung der Populationen im Laufe der Zeit zu beobachten – möglichst mit standardisierten Methoden – und gezielte Schutzmaßnahmen durchzuführen.

Um diese Ziele zu erreichen, wurde im Jahr 2020 eine Kooperation zwischen dem Amt für Natur der Autonomen Provinz Bozen, EURAC Research und anderen ExpertInnen ins Leben gerufen, dank derer bereits eine große Menge an Verbreitungsdaten gesammelt werden konnte. Im Jahr 2021 wurde in Zusammenarbeit mit passionierten VogelbeobachterInnen aus der gesamten Provinz ein ergänzendes Citizen Science-Projekt zum Monitoring von Arten in offenen und halboffenen Gebieten durchgeführt.

Wir laden Sie ein, sich an der zweiten Auflage dieses Citizen Science-Projekts zu beteiligen. Interessierte werden gebeten, sich bei Matteo.Anderle@eurac.edu zu melden und sind zu einem Informationsnachmittag am Freitag, den 29. April um 16.30 Uhr (Ort wird noch bekannt gegeben) eingeladen, bei dem die bisherigen Ergebnisse kurz vorgestellt, die Erhebungsmethoden beschrieben und Fragen der Interessenten beantwortet werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beiliegenden Broschüre oder erfahren Sie bei der Kontaktaufnahme mit uns. Wir freuen uns darauf, Sie am Informationsnachmittag zu sehen!

Project

Biodiversity Monitoring South Tyrol

Biodiversitätsmonitoring Südtirol

Duration: December 2018 - June 2022Funding: Internal funding EURAC (Project)

Other News & Events

1 - 5
Institute