Institutes & Centers

Institut für Alpine Umwelt

Institut für Alpine Umwelt

  • Deutsch
  • English
  • Italiano

Die globale Biodiversitätskrise ist heute neben dem Klimawandel eine der größten Herausforderungen der Menschheit. Wie sich Biodiversität, Ökosystemfunktionen und Ökosystemleistungen durch menschliche Aktivitäten und - damit zusammenhängend - den globalen Wandel in Berggebieten verändern und anpassen, ist Inhalt unserer Forschungsarbeit.

Facts
& Figures

33
Staff members
15 with a PhD degree
16
Ongoing projects
11 of them with international partners
2
Laboratories and facilities
Eco-Lab, Open air laboratory Matsch-Mazia
43
Journal publications
39
Presentations at scientific conferences

Data Activity Report 2020/2021

Research Fields

1 - 4

Biodiversität und Ökosystemfunktionen

see more

Natures Contribution to People

Beiträge der Natur zum menschlichen Wohlergehen

see more

News & Events

1 - 2

Projects

1 - 5
Project

Biodiversity Monitoring South Tyrol

Biodiversitätsmonitoring Südtirol

Duration: December 2018 - December 2021Funding:
Internal funding EURAC (Project)

view all

Institute's Projects

MAGAZINE Science that inspires

article

Weinreben auf Klimareise

Im terraXcube wird mit neuen Messgeräten erforscht, wie Reben auf Hitze und Trockenheit reagieren

Report
7

Landwirtschafts report Südtirol 2020

Contact

Ulrike Tappeiner

Head of Institute

Roberta Bottarin

Vice Director

Vice Head of Institute

Institut für Alpine Umwelt

Drususallee 1 39100 Bozen Italien

T 333 550 1740 93+

ude.carue@tnemnorivne.enipla

ude.carue.cep@tnemnorivne.enipla (PEC)

Institut
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

ISO 9001 / 2015
ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001
ISO 27001:2013
00026/0
Great Place To Work

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy