Societal Discourses

Das Themenfeld "Gesellschaftliche Diskurse" befasst sich mit der Entstehung, Entwicklung und Weitergabe von Diskursen, Imaginativen, Narrativen und Gegennarrativen zum strukturellen gesellschaftlichen Wandel unserer Gegenwart.

  • Deutsch
  • English
  • Italiano

Das Forschungsteam nutzt einen interdisziplinären Ansatz und eine breite Palette an Forschungsmethoden, um das Zusammenspiel von Narrativen in der öffentlichen Debatte und ihre Verankerung in gesellschaftlichen Diskursen zu analysieren. Gesellschaftliche Diskurse ebnen den Weg für kulturelle Veränderungen und schaffen öffentliche Meinung. Daher wird auch besonderes Augenmerk auf die Rolle der Massenmedien als Mittel zu ihrer Formulierung und Übertragung und auf ihre sozialen und politischen Auswirkungen gelegt.

Diskurse, Narrative und Imaginative reproduzieren gesellschaftliche Strukturen und Machtverhältnisse. Wie genau dies geschieht und wie Diskurse Ungleichheiten und Gleichheiten reproduzieren, entwickeln oder abbauen, ist Gegenstand dieses Forschungsfeldes. Die Forschungsfragen und das Forschungsdesign werden so gewählt, dass insbesondere marginalisierte Perspektiven berücksichtigt werden. Ziel ist es, einen wissenschaftlichen Ausgangspunkt für einen inklusiven Diskurs über die Entwicklung moderner Gesellschaften zu schaffen und damit populistischen und ausgrenzenden Narrativen entgegenzuwirken, die zu einer verstärkten politischen und gesellschaftlichen Polarisierung führen.

Drei Schwerpunkte sind stehen dabei im Vordergrund:
1. Gender und Intersektionalität
2. Klimawandel und weitere Krisen
3. Information und Medien

Jeder Forschungsschwerpunkt soll aus einer global-lokalen Perspektive untersucht werden, um zu verstehen, welche nationalen und internationalen Narrative auch auf regionaler Ebene sichtbar werden.

Team (alphabetical)
1 - 7

News & Events

1 - 3
Doing Global Gender: Globalisierungswoche rückt Geschlechtergerechtigkeit ins Zentrumvideo

Doing Global Gender: Globalisierungswoche rückt Geschlechtergerechtigkeit ins Zentrum

Eurac-Tagung mit Judith Butler, Oyeronke Oyewumi, Ina Praetorius, Corey Wrenn, Sarah Trevisiol, Barbara Plagg und vielen mehr

Projects

1 - 2
Project

Gender and intersectionality

Internationale feministische Diskurse und Bewegungen und ihre Auswirkungen und Bedeutung für ...

Duration: -

view all

Institute's Projects

Center

Science Shots Eurac Research Newsletter

Get your monthly dose of our best science stories and upcoming events.

Choose language