Institutes & Centers

Institut für Angewandte Sprachforschung - News & Events - Mehrsprachigkeit und sprachliche Bildung im Kindergarten

28 Juni 21

Mehrsprachigkeit und sprachliche Bildung im Kindergarten

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
© | Verena Platzgummer

Welche sprachlichen Repertoires haben Kinder in Südtiroler Kindergärten, wie interagieren sie sprachlich miteinander und mit Erwachsenen und welche Perspektiven auf Sprachen haben sie? Wie gestalten pädagogisch Professionelle sprachliche Bildung? Welche Perspektiven auf Sprache und Mehrsprachigkeit haben Eltern? Und wie sieht der Austausch zwischen Kindergarten und Eltern in Bezug auf sprachliche Bildung aus? 

Mit diesen Fragen setzen sich zwei Forscherinnen von Eurac Research, Verena Platzgummer und Nadja Thoma, auseinander. Im März 2021 starteten sie dazu zwei ethnographische Projekte in deutschsprachigen Südtiroler Kindergärten: MeBiK und KiDiLi. Sie arbeiten vor allem mit der Methode der teilnehmenden Beobachtung, nehmen also am Kindergartenalltag teil, beobachten und analysieren das Geschehen und sprechen mit Kindern, pädagogisch Professionellen und Eltern. 

Für zwei Monate ethnographierten die beiden Forscherinnen auf diese Weise immer wieder im ersten Forschungskindergarten, bis am 16. Juni Abschied für die Sommerferien gefeiert wurde – mit den Marienkäfern im Bild als Glücksbringer. Im nächsten Kindergartenjahr sollen dann weitere Forschungskindergärten dazukommen. Die erhobenen Daten werden im Einklang mit strengsten Datenschutzrichtlinien anonymisiert, sodass bei der Veröffentlichung keine Rückschlüsse auf einzelne Kindergärten, Kinder, Pädagoginnen oder Eltern gezogen werden können. 

Ziel der zwei Projekte an der Schnittstelle zwischen Sprach- und Bildungswissenschaft ist es, den Wissensstand der internationalen Forschungsgemeinschaft zu Mehrsprachigkeit in Kindergärten zu erweitern, Konzepte für die Aus- und Weiterbildung in der Kindergartenpädagogik zu erarbeiten und eine fundierte Grundlage für sprach- und bildungspolitische Entscheidungen in Südtirol und darüber hinaus zu liefern.

Other News & Events

1 - 3
Institut
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015
ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001
ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy