CCA in UNESCO BR

Mensch-Natur-Verflechtungen zur Anpassung an den Klimawandel in UNESCO-Biosphärenreservaten in Bergregionen

  • Deutsch
  • English
  • Italiano

Mit einem Schwerpunkt auf dem Management von UNESCO-Biosphärenreservaten untersucht dieses Forschungsprojekt Verknüpfungen zwischen Mensch und Natur, die die Anpassung an den Klimawandel in sozial-ökologischen Bergsystemen beeinflussen. Lokales Wissen und traditionelle Landnutzungspraktiken sind hier von entscheidender Bedeutung und müssen berücksichtigt werden, insbesondere wenn es um Bergregionen wo die Entwicklung einzigartiger physischer und sozial-ökologischer Merkmale besonders ausgeprägt sind. Im Rahmen des neu eingerichteten Globalen Netzwerks für UNESCO-Bergen-Biosphärenreservate und mit Unterstützung der Tohoku-Universität (Japan) untersuchen GLOMOS-Forscher die Verbindung zwischen Berggemeinden und Maßnahmen zur Verringerung des Katastrophenrisikos und zur Anpassung an den Klimawandel.

Project Partners
1 - 1
Project Team
1 - 3

Projects

1 - 5
Project

UNU Climate Resilience Initiative

UNU Climate Resilience Initiative

Duration: - Funding: Internal funding EURAC (Project)

view all

Institute's Projects

Center

Science Shots Eurac Research Newsletter

Get your monthly dose of our best science stories and upcoming events.

Choose language