ScienceBlogs
Home

Kräuterwissen: Sammeln, Anbau und Verarbeitung von Wildkräutern

1
15 July 2022
1
Martha in ihrem Kräuter-Paradies - © IDM Südtirol / Manuel Pazeller

Das Sammeln und Verarbeiten von Wildkräutern gehört zu den ältesten Praktiken der Menschheitsgeschichte. Belege hierfür finden sich weltweit in allen Kulturen. Dabei dienen die gesammelten Pflanzen sowohl als Nahrungsgrundlage als auch zur Behandlung von Krankheiten.

Über Jahrhunderte waren das Sammeln, der Anbau und das Verarbeiten von Kräutern vor allem Sache der Frauen. Die Wirksamkeit vieler dieser Kräuter ist heute allgemein anerkannt. Bis heute wird das Wissen innerhalb einzelner Familien weitergegeben, aber auch in spezifischen Lehrgängen, Kursen und Workshops, die allen Interessierten offenstehen.

Ricarda Schmidt

Ricarda Schmidt arbeitet am Institut für Regionalentwicklung zur großen Vielfalt der Thematik ‚Lebendiges Kulturerbe‘.

Tags

Citation

https://doi.org/10.57708/b121748024
Schmidt, R. Raccolta, coltivazione e lavorazione delle erbe selvatiche: un inestimabile patrimonio di conoscenze. https://doi.org/10.57708/B121748024

Related Post

ScienceBlogs
15 July 2022regionalstories

Sgraffito

ScienceBlogs
15 July 2022regionalstories

Streuobstanbau

ScienceBlogs
15 July 2022regionalstories

Traditionelle Bewässerung auf der Malser Haide