30.11.2023

Transformation Tourismus Südtirol

Tourismus am Wachstumslimit? Neue Chancen für Hotels und Gastbetriebe

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Date: 30.11.2023, 08.45 bis 12.30 Uhr
  • Place: Eurac Research - Auditorium
  • Typology: Fachtagung & INSTO-Stakeholdermeeting
© Eurac Research | Oscar Diodoro

Transformation ist keine Entscheidung, sondern ein Prozess, der sich nicht mehr aufhalten lässt und dem sich auch die Tourismusbranche stellen muss. Die Frage, welche Rolle sie in dieser Transformation einnehmen möchte, ist drängender denn je. Als zukunftsweisender Sektor hat der Tourismus maßgeblich zur Entwicklung Südtirols beigetragen und kann auch in dieser Zeit des Umbruchs eine treibende Kraft für neue, zukunftsfähige Lebens- und Arbeitsmodelle sein.

Wie kann der Sektor tatsächlich zu einem Vorreiter für eine nachhaltige Zukunft werden? Welche innovativen Wirtschaftsformen sind dabei denkbar? Welche Rolle spielt das Gemeinwohl, und welche praxisnahen Beispiele gibt es bereits? Damit beschäftigt sich die Fachtagung des Center for Advanced Studies und der Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) „Transformation Tourismus Südtirol“ unter dem Motto „Tourismus am Wachstumslimit? Chancen für Hotels und Gastbetriebe” am Donnerstag, 30. November im Auditorium von Eurac Research.

Programm

Moderation: Anna Rohrer, HGJ-Vizeobfrau

08:45 | Gesponsertes Frühstück

09.30 | Begrüßung der Teilnehmenden
Daniel Schölzhorn, HGJ-Obmann
Harald Pechlaner, Leiter des Center for Advanced Studies von Eurac Research

Grußworte
Manfred Pinzger, HGV-Präsident

09.40 | Rethinking Unternehmertum: KMU in der Transformation hin zu postwachstumsfähigen Regionen
Jana Gebauer, Die Wirtschaft der Anderen, Berlin

10.00 | Pioniere des Wandels
Emma Fauster, Hotel „Drumlerhof“, Sand in Taufers
Peter Fetz, Hotel „Hirschen“, Bregenzerwald

10:15 | Kaffeepause

10.40 | ReThinking Tourism: Gemeinwohl als Lösungsansatz!
Florian Bauhuber, Realizing Progress GmbH & Co. KG

11.00 | Pioniere des Wandels
Hannes Rainer, Naturhotel „Rainer", Jaufental Ratschings
Tobias Krechel, Hotel „Lisetta", Dorf Tirol

11:15 | Die Beobachtungsstelle für nachhaltigen Tourismus in Südtirol von Eurac Research - ein Kooperationsprojekt mit der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen
Anna Scuttari, Universität IULM
Valentin Wallnöfer, Center for Advanced Studies, Eurac Research

11:35 | Diskussionsrunde

  • Florian Bauhuber, Realizing Progress GmbH & Co. KG
  • Emma Fauster, HGJ-Bezirksobfrau und Junghotelierin, Hotel „Drumlerhof“, Sand in Taufers
  • Jana Gebauer, Die Wirtschaft der Anderen, Berlin
  • Patrick Ohnewein, Head of Tech Transfer Digital, NOI Techpark
  • Wolfgang Töchterle, IDM Südtirol
  • Manuela Zischg, Bioland Südtirol

Moderation: Harald Pechlaner

Keynote Speaker

Jana Gebauer

Die Wirtschaft der Anderen, Berlin

Jana Gebauer forscht, spricht und schreibt unter dem Label „Die Wirtschaft der Anderen“ zu öko-solidarischen Zukünften jenseits des Wachstums. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf Postwachstumskonzepten von Wirtschaftsakteuren in vielfältigen und solidarischen Ökonomien, insbesondere von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und Akteuren der sogenannten alternative oder grassroots economies. Den wirtschaftlichen Fokus verknüpft Jana Gebauer mit gesellschaftlichen Debatten um Transformationen und Utopien sowie kollektivem Erzählen und Spekulieren.

Florian Bauhuber

Realizing Progress GmbH & Co. KG

Florian Bauhuber ist Geschäftsführer des ExpertInnen-Netzwerks Realizing Progress. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet er AkteurInnen, die sich mit der Zukunft von Tourismus, Standorten und Lebensräumen beschäftigen. Veränderung ist dabei die zentrale Herausforderung und Chance unserer Zeit. Realizing Progress gestaltet diesen Wandel. In seinem persönlichen Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: Marke, Change, Gemeinwohl, Digitale Strategie, Nachhaltigkeit und Innovation.

Anmeldung

Die Fachtagung wird von der Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) und dem Center for Advanced Studies von Eurac Research organisiert und findet in deutscher Sprache statt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist gratis.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eure Anmeldung: https://forms.office.com/e/unFYNDAM0V

Organisation

Eurac Research
Center for Advanced Studies
Drususallee 1 / Viale Druso 1
39100 Bozen / Bolzano
T +39 0471 055 801
advanced.studies@eurac.edu

Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ)
Giovani Albergatori dell'Alto Adige (HGJ)
Schlachthofstraße 59 / Via Macello 59
39100 Bozen / Bolzano
T +39 0471 31 79 99
info@hgj.it

Project

INSTO

Die Beobachtungsstelle für nachhaltigen Tourismus in Südtirol

Duration: -

Other News & Events

1 - 8
Center