MITOACM

Mitochondriale Dysfunktion bei der Pathogenese der ACM

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Project duration: January 2021 - January 2024
  • Project status:
    Approval by the Scientific Committee
  • Funding:
    Provincial Joint Programme – IT-FWF (Province BZ funding / Project)

Die arrhythmogene Kardiomyopathie (ACM) ist gekennzeichnet durch Arrhythmie und fortschreitende Fibro-Fett-Substitution des Herzgewebes, die zu einer ventrikulären Dysfunktion führt. Zuvor veröffentlichte Forschungsergebnisse lieferten überzeugende Beweise für die Beteiligung von reaktiven Sauerstoffspezies (ROS) an der Gewebedegeneration, wobei unsere vorläufigen Daten auch eine breitere Rolle der Mitochondrien bei der ACM-Entwicklung unterstützen. Der vorliegende Förderantrag, der als Kooperation zwischen der EURAC (EURAC, Bozen, Südtirol, Italien) und der Medizinischen Universität Innsbruck (MUI, Innsbruck, Österreich) erstellt wurde, wird:

1) Bereitstellung einer detaillierten Analyse der strukturellen und funktionellen mitochondrialen Veränderungen in menschlichen ACM-Zellmodellen;

2) Bewertung des Beitrags mitochondrialer und nicht-mitochondrialer ROS-Quellen zur ACM-Pathogenese;

3) Erhalten Sie Beweise, wenn die Mitochondrien gezielt ACM-assoziierte Veränderungen umkehren (d. h. erhöhte Lipidakkumulation und höhere ROS-Produktion)

Partner
Medizinische Universität Innsbruck
Projekt Team
1 - 4

Projects

1 - 4
Project

EPIC

Epigenetik der Immunität bei Krebserkrankungen

Duration: September 2019 - October 2021Funding:
Italy-Austria 2014-2020 (EUTC / EU funding / Project)

view all

Institute's Projects

Institut
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015
ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001
ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy