MONALISA 1.5

Überwachung bedeutsamer Umweltparameter mit Hilfe von Wissenschaft, Technologie und Anwendung 1.5

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Project duration: December 2016 - December 2017
  • Project status:
    Abgeschlossen

Landwirtschaft im Alpenraum ist stark von den besonderen Umweltbedingungen beeinflusst. Die jährliche und saisonale Variabilität von Klimafaktoren und die entsprechende Wasserverfügbarkeit und Dürren spielen dabei eine besonders wichtige Rolle. Für ein effektives Management landwirtschaftlicher Aktivitäten sind daher genaue und systematische Messungen und Prozessverständnis von essentieller Bedeutung. Das Ziel von MONALISA 1.5 ist daher die Weiterentwicklung von Verfahren zum Monitoring und zur Analyse von ökologischen Schlüsselparametern im Anwendungsbereich der Landwirtschaft. Da sich diese Prozesse auf verschiedenen raumzeitlichen Skalen abspielen, müssen Informationen analysiert und integriert werden, welche durch eine Vielzahl von Sensoren, wie beispielsweise abbildender Spektrometrie und Messstationen, gewonnen werden. Im Rahmen von MONALISA 1.5 umfasst das multiskalige Monitoring Analysen auf der Ebene der gesamten Provinz Bozen (mehrere 1000 km2) bis hinab zur Plot-Skala (m2). Als Schlüsselgrößen werden Klimafaktoren, Vegetationszustände, Bodenmerkmale und Energieflüsse gemessen.

MONALISA 1.5 ist ein strategisches Projekt das darauf abzielt, die multiskaligen und multitemporalen Implikationen des Umweltmonitorings zu verstehen. Dabei profitiert das Projekt von den Erfahrungen sowie von der umfassenden Umweltdatenbank des Vorgängerprojekts MONALISA. Im Zuge von MONALISA 1.5 sollen nun einerseits im Institut entwickelte Verfahren wie MODIS-basierte alpenweite Satellitenprodukte oder die Bearbeitungskette der höchstaufgelösten UAV-Daten konsolidiert, sowie die MONALISA Umweltdatenbank komplementiert werden. Andererseits werden die bearbeiteten Forschungsfragen das Verständnis der Skalenabhängigkeit wichtiger Umweltprozesse sowie der entsprechenden Monitoring-Verfahren vertiefen. Beide Errungenschaften werden es der Forschungsgruppe ermöglichen, von den gebrauchsbereiten Produkten sowie von den Erkenntnissen zur Skalenabhängigkeit von Umweltmonitoringsystemen zu profitieren, was für die Bearbeitung anspruchsvoller Forschungsfragen innerhalb zukunftsweisender Projekte unbedingt erforderlich ist.

Kontaktperson: Sarah Asam

Projekt Team
1 - 13

Sarah Asam

Project Manager

Enrico Tomelleri

Team Member

Stefano Della Chiesa

Team Member

Sarah Asam

Team Member

Projects

1 - 6
Project

NEXOGENESIS

Erleichterung der nächsten Generation wirksamer und intelligenter wasserpolitischer Maßnahmen durch ...

Duration: August 2021 - October 2021Funding:
Societal Challenge (Horizon 2020 /EU funding /Project)

view all

Institute's Projects

Institut
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy