Snowline4DailyWater

Überwachung der subsaisonalen Gletschermassenbilanzen und des Beitrags des Gletscherschmelzwassers zum gesamten Flusssystem für Zentralasien

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Project duration: January 2021 - December 2022
  • Project status:
    Approval by the Scientific Committee


Das Ziel von Snowline4DailyWater ist es, eine subsaisonale Überwachung der Reaktion der Gletscher auf den Klimawandel und die damit verbundene Schmelzwasserfreisetzung für Gletscher in Zentralasien bereitzustellen. Zu diesem Zweck werden transiente Schneelinien, die automatisch aus Fernerkundungsbildern abgeleitet werden, als Proxy für die Massenbilanzen der Gletscheroberflächen verwendet und ein Energiebilanzmodell wird zur Berechnung des Gletscherschmelzwasserbeitrags eingesetzt. Die Hauptergebnisse des Projekts werden mit der Entwicklung neuartiger Ansätze auf der Grundlage der Integration von Satellitendaten aus mehreren Quellen zur Kartierung von Schneelinien und eines operationellen Instruments zusammenhängen, das ein subsaisonales Monitoring für einzelne Gletscher und Einzugsgebiete ermöglicht, basierend auf die oben genannte Beziehung. Dieses Instrument wird den relevanten politischen Entscheidungsträgern und Interessensvertretern helfen, ihr Wasserressourcenmanagement mit einer kosteneffektiven Strategie zu verbessern, um die Herausforderungen des Klimawandels besser zu meistern.

Kontaktpersonen:

Martina Barandun, martina.barandun@eurac.edu

Mattia Callegari, mattia.callegari@eurac.edu

Claudia Notarnicola, claudia.notarnicola@eurac.edu

Publications
Towards daily snowline observations on glaciers using multi-source and multi-resolution satellite data
Barandun M, Callegari M, Strasser U, Notarnicola C (2021)
Vortrag

Konferenz: SPIE.remote sensing | Madrid | 13.9.2021 - 17.9.2021

Using close-to-daily snowline observations to derive glacier melt water contribution to total river runoff
Barandun M, Becker C, Warscher M, Callegari M, Notarnicola C, Mayer C, Strasser U (2021)
Vortrag

Konferenz: Workshop Alpine Hydrology 2021 | Obergurgel | 24.11.2021 - 26.11.2021

Projekt gefördert durch

Projekt Team
1 - 5

Projects

1 - 6
Project

NEXOGENESIS

Erleichterung der nächsten Generation wirksamer und intelligenter wasserpolitischer Maßnahmen durch ...

Duration: August 2021 - October 2021Funding:
Societal Challenge (Horizon 2020 /EU funding /Project)

view all

Institute's Projects

Institut
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001ISO 27001:2013
00026/0
ORCID Member

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy