null
© | Ivo Corrà

magazine_ Article

1

Bozen: Ein neues Gesicht für den sozialen Wohnbau

Die großangelegte Sanierung in Bildern

19 October 2020

Modernere Fassaden. Heiz- und Warmwasseranlagen, die mit innovativen Systemen betrieben werden. Neue Technologien in den Wohnungen, die Wohnkomfort und Energieeffizienz verbessern. Im Rahmen des europäischen Projekts Sinfonia haben diese und noch weitere Arbeiten fünf Wohnsiedlungen in Bozen Süd sichtbar auf Vordermann gebracht. Die durchgeführten Sanierungen sind ein einzigartiger Fall in Italien: Das betrifft die Anzahl der betroffenen Wohnungen, die umfassende Art der Renovierungsarbeiten und die erreichten Energieziele.

Brescia Strasse – WOBI - 116 Wohnungen (davon 10 neue)

Gebäudehülle mit Isolierung, neue Heiz-, Sanitär- und Stromanlagen, neuer Dachaufbau, thermische Solaranlage (Zum Teil in Fassade integriert) und Photovoltaikanlage. Mechanische Belüftung, neue Fenster und Verschattung, neue Balkongeländer, Abtrennung vom Methangasnetz.

Brescia Strasse: Vorher - Nachher

Image 1 of 9
© Ivo Corrà
Image 2 of 9
© Ivo Corrà
Image 3 of 9
© Ivo Corrà
Image 4 of 9
© Ivo Corrà
Image 5 of 9
© Ivo Corrà
Image 6 of 9
© Ivo Corrà
Image 7 of 9
© Ivo Corrà
Image 8 of 9
© Ivo Corrà
Image 9 of 9
© Ivo Corrà

Köstenweg - Gemeinde Bozen - 72 Wohnungen

Gebäudehülle mit Isolierung zum Teil durch vorgefertigte Fassaden, geothermische-Wärmepumpen Heizanlage, thermische Solaranlage und Photovoltaikanlage auf dem Dach. Kontrollierte mechanische Lüftung, neue Fenster und Verschattung.

Köstenweg: Vorher - Nachher

Image 1 of 9
© - Ivo Corrà
Image 2 of 9
© - Ivo Corrà
Image 3 of 9
© - Ivo Corrà
Image 4 of 9
© - Ivo Corrà
Image 5 of 9
© - Ivo Corrà
Image 6 of 9
© - Ivo Corrà
Image 7 of 9
© - Ivo Corrà
Image 8 of 9
© - Ivo Corrà
Image 9 of 9
© - Ivo Corrà

Similaunstrasse - WOBI - 59 Wohnungen

Gebäudehülle mit Isolierung, Entfernung der Heizzentrale und Ersatz durch Fernwärme, solarthermische und photovoltaische Anlagen auf dem Dach, Anschluss an das Fernwärmenetz. Mechanische Belüftung, neue Fenster und Verschattung, renovierte Balkone, Abtrennung vom Methangasnetz.

Image 1 of 9
© - Ivo Corrà
Image 2 of 9
© - Ivo Corrà
Image 3 of 9
Sanierung von Sozialwohnungen in Bozen als Teil des SINFONIA-Projekts.© - Ivo Corrà
Image 4 of 9
© - Ivo Corrà
Image 5 of 9
© - Ivo Corrà
Image 6 of 9
© - Ivo Corrà
Image 7 of 9
© - Ivo Corrà
Image 8 of 9
© - Ivo Corrà
Image 9 of 9
© - Ivo Corrà

Palermostrasse - WOBI - 38 Wohnungen

Gebäudehülle mit Isolierung und Fertigbauelementen, neues zentralisiertes hydronisches System, thermische Solaranlage und Photovoltaikanlage, Anschluss an das Fernwärmenetz, Gründach. Mechanische Belüftung, neue Fenster und Verschattung, Abtrennung vom Methangasnetz.

Palermostrasse: Vorher - Nachher

Image 1 of 9
© Ivo Corrà
Image 2 of 9
© Ivo Corrà
Image 3 of 9
© Ivo Corrà
Image 4 of 9
© Ivo Corrà
Image 5 of 9
© Ivo Corrà
Image 6 of 9
© Ivo Corrà
Image 7 of 9
© Ivo Corrà
Image 8 of 9
© Ivo Corrà
Image 9 of 9
© Ivo Corrà

Haslacherstrasse - Gemeinde Bozen - 84 Wohnungen (davon 14 neue)

Gebäudehülle mit Isolierung, neuer Dachaufbau, Pellet-Heizzentrale, Photovoltaikanlage und Gründach. Kontrollierte mechanische Lüftung, neue Fenster und Verschattung, Zubau von Balkonen und Aufzügen.

Image 1 of 9
© - Ivo Corrà
Image 2 of 9
© - Ivo Corrà
Image 3 of 9
© - Ivo Corrà
Image 4 of 9
© - Ivo Corrà
Image 5 of 9
© - Ivo Corrà
Image 6 of 9
© Ivo Corrà
Image 7 of 9
© Ivo Corrà
Image 8 of 9
© - Ivo Corrà
Image 9 of 9
© - Ivo Corrà

Tags

Institute & Center


Related Content

Topic

Smart Cities

article

Gebündelte Lösungen erleichtern Rundumsanierung von Gebäuden

Ein europäisches Projekt unter der Leitung von Eurac Research stellt Standardlösungen für jede Klimazone bereit.

events22.-30.07.2021

Tiny FOP MOB - das rollende Reallabor aus Holz und Hanf

news

Grüne Lösungen für Städte

Wie sie klimafreundlicher und lebenswerter werden können

Related Research Projects

1 - 10
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

Great Place To Work
ISO 9001 / 2015
ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001
ISO 27001:2013
00026/0

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy