ADAPTIVE HOUSING

EU H2020 ADAPTIVE HOUSING: Lösungen für anpassungs- und widerstandsfähige Niedrigenergiehäuser unter Klimawandel-Szenarien

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
ADAPTIVE HOUSING
  • Project duration: -
  • Project status: ongoing
  • Funding:
    Excellence Science (Horizon 2020 /EU funding /Project)
  • Institute: Institut für Erneuerbare Energie

Die EU hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, bis 2050 ein klimaneutrales Europa zu schaffen. Der Schlüssel zu dieser Strategie ist ein Komplex von Maßnahmen zur Verbesserung der Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden, die einen wesentlichen Einfluss auf den Energiebedarf haben. Unter diesen Maßnahmen sind ein hohes Maß an Isolierung und ein hoher Grad an Luftdichtheit die wichtigsten Strategien, um Niedrigenergiegebäude zu erreichen.

Das übergreifende Ziel von ADAPTIVE HOUSING ist die Verbesserung des Designs von Niedrigenergiehäusern, um die mit dem Klimawandel einhergehende Überhitzung, insbesondere den vorhergesagten Temperaturanstieg, nachhaltig zu bewältigen, indem die Bewohner nicht dem Hitzestress ausgesetzt werden und/oder die mit einem höheren Energiebedarf für die Kühlung verbundenen Kohlenstoffemissionen nicht erhöht werden.

ZIELE:

ADAPTIVE HOUSING wird die Rolle des adaptiven Verhaltens bei der Sicherstellung des Komforts in Niedrigenergiehäusern vor dem Hintergrund eines globalen Temperaturanstiegs untersuchen. Die Hauptziele bestehen darin, (a) die potenziellen Auswirkungen von Überhitzung in Niedrigenergiehäusern zu bewerten und (b) Leitlinien für die Gestaltung und den Betrieb von anpassungsfähigen und widerstandsfähigen Niedrigenergiehäusern zu entwickeln.

STRATEGIE:

Unter Berücksichtigung der Unsicherheit und eines nicht-deterministischen Forschungsansatzes wird ADAPTIVE HOUSING eine Wissenskarte entwickeln, die neue Literatur über adaptives Nutzerverhalten und die Interaktion zwischen Nutzern und Gebäudesystemen mit neuen Erkenntnissen über die Auswirkungen des Klimawandels auf Gebäude verbindet. Damit wird der Rahmen geschaffen, um eine Fallstudie zur aktuellen und zukünftigen Leistung zu testen.

AUSWIRKUNG:

Dieses Projekt wird die Fähigkeit der Planer verbessern, die Anforderungen an die Energieeffizienz zu erfüllen und gleichzeitig ein gesundes und komfortables Zuhause zu gewährleisten, sowohl unter den gegenwärtigen als auch unter den künftigen klimatischen Bedingungen. Auf diese Weise leistet dieses Projekt einen spezifischen Beitrag zur Integration des Prinzips der Klimaresilienz von Gebäuden in die Umsetzung der EU-Initiativen zum Green Deal, wie dem Neuen Europäischen Bauhaus und der Klimaanpassungsstrategie, und zum allgemeinen gerechten Übergang zur Kohlenstoffneutralität.

Dieses Stipendium wird von der Autonomen Provinz Bozen im Rahmen des Förderprogramms Seal of Excellence (Dekret 13190/2022) finanziert.

Cartuyvels-Klockaerts pavilion (BE). META architectuurbureau. Photo: S.Blee
Related News
1 - 1
Project Team
1 - 2
© undefined

Projects

1 - 10
Project

HeatMineDH

EU LIFE22-CET-HeatMineDH: Kartierung von Niedertemperatur-Wärmeströmen sowie Investitionsplanung für ...

Duration: - Funding: 2021 – 2027 (Life+ / EU funding / ...

view all

Institute's Projects

Institute