null

magazine_ Feature

1

Erstversorgung aus der Luft

Eurac Research und Bergrettung Südtirol erproben in der Bletterbachschlucht den Einsatz von Drohnen für Noteinsätze

© Eurac Research
24 June 2021by Sigrid Hechensteiner

In den letzten Monaten hat es immer wieder Forschungsteams aus der Notfallmedizin, Bergrettung, Drohnen- und Elektrotechnik in die Bletterbachschlucht verschlagen, um Rettungseinsätze zu simulieren. Sie gingen im Zuge des interregionalen Forschungsprojekts START der Frage nach, ob Drohnen bei der Lokalisierung und Erstversorgung von Verletzten in schwer zugänglichem Gelände helfen können.

Related People

Michiel Jan van Veelen

Abraham Mejia Aguilar

Giacomo Strapazzon

Tags

Institute & Center


Related Content

article

In den Berggebieten weltweit gibt es zwei Wochen weniger Schnee im ...

.

news

A lezione di pronto intervento in montagna

Die Luft wird immer dünner

Im Extremklimasimulator terraXcube untersucht ein Forscherteam erstmals weltweit, wie sich Pflanzen und Mikroorganismen an den geringen Luftdruck in der Höhe anpassen