FuturCRAFT

Stärkung von Forschung, technologischer Entwicklung und Innovation

FuturCRAFT
  • Project duration: August 2019 - March 2022
  • Project status:

    Laufendes Projekt

  • Funding:

    ITAT1042 | INTERREG IT - AT | Achse 1 - Forschung und Innovation

  • Total project budget: 537.000,00 €

Projektbeschreibung

Ziel des Projekts "FuturCRAFT - Stärkung von Forschung, technologischer Entwicklung und Innovation" ist es, mögliche Zukunftsszenarien der Berufsbilder im Handwerk zu definieren und greifbar darzustellen. Dank dieser Szenarien soll ein Grundverständnis für die zukünftige Entwicklung der Handwerksberufe geschaffen werden und konkret aufgezeigt werden, wie sich Mitarbeiter für die digitale Arbeitswelt qualifizieren können. Das Projekt soll die Basis schaffen, damit sich Handwerksbetriebe in den Projektregionen aktiv in die Gestaltung von Handwerk 4.0 in ihrem Unternehmen einbringen und sie Mitarbeiter für die digitale Arbeitswelt qualifizieren.

Das Projekt FuturCRAFT wird im Rahmen des EU-Projektes Interreg V-A Italia-Österreich 2014-2020 finanziert.

1 - 2
© FuturCRAFT
2019 FuturCRAFT Kick-Off-Meeting© lvh.apa

Finanzierungsschiene

INTERREG IT-AT – Achse 1 Forschung und Innovation

Projektnummer

ITAT1042

Partner

  • lvh Bildung und Service Gen. (Lead Partner) (IT)
  • Eurac Research, (Center for Advanced Studies) (IT)
  • Confartigianato Vicenza (IT)
  • t2i - Technologie Transfer und Innovation,Veneto (IT)
  • ITG Salzburg (Innovations- und Technologietransfer Salzburg) (A)
Projekt Team
1 - 3

Maximilian Walder

Researcher

Projects

1 - 7
Project

Tiny FOP MOB

Ein rollendes Reallabor aus Holz und Hanf reist durch den Vinschgau

Duration: December 2020 - September 2021Funding:

FESR1161 | EFRE FESR | Achse 1: Forschung und Innovation

view all

Institute's Projects

Center
Eurac Research logo

Eurac Research ist ein privates Forschungs-Zentrum mit Sitz in Bozen, Südtirol. Unsere Forscher kommen aus einer Vielzahl von wissenschaftlichen Bereichen und aus allen Teilen der Welt. Gemeinsam widmen sie sich dem, was ihr Beruf und ihre Berufung ist – die Zukunft gestalten.

Was wir tun

Unsere Forschung befasst sich mit den größten Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen: Menschen brauchen Gesundheit, Energie, gut funktionierende politische und soziale Systeme und ein intaktes Umfeld. Dies sind komplexe Fragen, und wir suchen nach Antworten in der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Disziplinen. Unsere Forschungsarbeit umfasst dabei drei Hauptthemen: lebensfähige Regionen, Vielfalt als lebensförderndes Merkmal, eine gesunde Gesellschaft.

ISO 9001 / 2015
ISO 9001:2015
05771/0
ISO 27001
ISO 27001:2013
00026/0
Great Place To Work

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen oder auf „OK“ klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie unter:

Privacy Policy